International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Schalldosen
Exhibition-Schalldose und Nachahmungen
Wechsle zur Seite   <<      
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania
Autor Eintrag
Hedensö
So Nov 17 2013, 10:11

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 982
Hallo zusammen,

ich habe mal versucht, alle möglichen Fotos von irgendwelchen Exhibition-Dosen, die ich in meiner Bildersammlung finden konnte, zusammen zu stellen.

Es würde mich freuen, wenn Ihr weitere, hier nicht aufgeführte Schalldosen der Hersteller beisteuern würdet und wenn es gelingen würde, die Dosen zeitlich einzuordnen.

G&T/HMV:




Victor




Deutsche Grammophone/Gramola



Nach oben
gramofan
So Nov 17 2013, 10:27
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Einträge: 920
Danke für die Zusammenstellung der Bilder!
Bei den deutschen Exemplaren hat sich aber eine Dose eingeschlichen, die mit der Exhibition rein gar nichts zu tun hat: die letzte Dose rechts unten. Das ist eine Neukonstruktion der DGG (ich habe zwei Exemplare davon), sie ist deutlich größer im Durchmesser, hat einen anderen Korpus und (wie auf dem Bild schon zu sehen) auch eine andere Nadelträgerlagerung.
Nach oben
Webseite
Hedensö
Sa Mai 03 2014, 14:47

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 982
Hier ein Neuzugang im Exhibition-Gewand:

HALLEY
K.R.H.P D.R.P.
Berlin-Petersburg
MASS





Kann jemand Angaben dazu machen?
Anschluss ist wie HMV...
Nach oben
Hedensö
Sa Mai 10 2014, 18:59

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 982
Hier eine klassische, späte HMV Exhibition mit dem Zusatz "Importe D' Angleterre". Sie stammt von einem französischen "La voix de son maitre"-Gerät.



Nach oben
grammofar
So Mai 11 2014, 08:42
Dabei seit: Do Aug 02 2012, 23:11
Wohnort: 24364 Holzdorf
Einträge: 293
Hier auch nochmal etwas aus meinem Fundus:

..am besten finde ich die Inschrift "Die Seele"









[ Bearbeitet So Mai 11 2014, 08:44 ]
Nach oben
Webseite
grammofar
So Mai 11 2014, 08:45
Dabei seit: Do Aug 02 2012, 23:11
Wohnort: 24364 Holzdorf
Einträge: 293
Dann hätte ich da noch was....kürzlich habe ich ein Tischgerät der Deutschen Grammophon bekommen, es wird um 1916 - 1920 entstanden sein. Es hat noch die typische HMV-Optik, wurde aber schon unter der Regie von den Polyphonwerken hergestellt. Es war folgende Schalldose drauf:



Resultat kriegsbedingter Engpässe? Als Rückenteil ist eine typische Gummikupplung der Exhibition angebracht.
Gibt es hier evtl iwelche Belege??

[ Bearbeitet So Mai 11 2014, 08:46 ]
Nach oben
Webseite
Sondermeldung
So Mai 11 2014, 09:04
Gast
Halllo Nico,

erstaunlich ! Die hätte ich jetzt sofort in Verarbeitung und Details der häufigen (billigsten) "Goldring" - Dose zugeordnet !

Dafür habe ich keine Erklärung....

Gruß, Nils
Nach oben
Hedensö
Mo Apr 17 2017, 08:19

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 982
Hier zwei weitere Dosen in Exhibition-Optik.





Nach oben
Wechsle zur Seite   <<       

Forum:     Nach oben