International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Tischgeräte
Was ist das für ein Tischgerät?
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania
Autor Eintrag
VoxHumana
Di Mär 21 2017, 20:02 Druck Ansicht
Dabei seit: Mi Okt 12 2016, 21:13
Wohnort: Baden
Einträge: 116
Hallo zusammen,
wie bei mir immer haben Augen, "Bauch", Ohr und Geldbeutel beschlossen, dass ich mir das folgende Tischgerät zulegen muss. Ich war schon länger auf der Suche nach einem solchen, wollte aber ein zierliches Gerät mit gutem Klang. Beides trifft auf das hier vorgestellte Gerät zu.
Nun zunächst mal die wenigen mir bekannten Daten:
HERSTELLER:?
MODELL:?
SERIENNUMMER:keine
JAHR:?
DAMALIGER PREIS:?
GEHÄUSE: Holz, Mahagoni hell furniert, an Türchen und auf Deckel intarsiert
PLATTENTELLER:25cm,Metall(?), Filzbelag
TRICHTER: innenliegend Metall
MOTOR:Zweifedermotor, gemarkt Phonomet Trademark
SCHALLDOSE: ähnlich HMV Nr.5, Alumembran, nicht gemarkt

Direkt nach dem Erhalt des Geräts waren mir Wurmlöcher aufgefallen und etwas Holzmehl. Nach entsprechender Beobachtung und dem Abnehmen der Bodenplatte habe ich kein Mehl mehr gefunden. Ich gehe deshalb davon aus, dass der Wurm inzwischen tatsächlich das Zeitliche gesegnet hat.
Hier nun die Bilder:



















1.Weiss jemand etwas über dieses Gerät?
Ich persönlich gehe davon aus, dass es eines der "Namenlosen" ist, aber ich mag es sehr.
2.Sollte ich etwas daran restaurieren?
im Moment denke ich, dass ich es trotz einiger kleiner Furnierfehler so lassen sollte, wie es ist. Die Wurmlöcher sieht man fast nicht.

Ich bin schon gespannt auf Eure Meinungen.
Liebe Grüße
Annette
Nach oben
gramofan
Di Mär 21 2017, 20:43
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Einträge: 920
Halte es auch für ein no-name Gerät.
Restaurieren würde ich hier gar nichts. Sieht doch für das Alter überdurchschnittlich gut erhalten aus und ein paar kleine Macken wirken um so authentischer.
Nach oben
Webseite
 

Forum:     Nach oben