Erhard Bauschke - Biografie

Erhard Bauschke

Geboren am 27.September 1912 in Breslau - verstorben am 7.Oktober 1945 in Berlin






Sein 1927 in Breslau begonnenes Musikstudium (Violine und Klavier) finanzierte Bauschke durch Tätigkeit in Unterhaltungskapellen, nebenbei nahm er Saxophonstunden. Seit 1930 war er in Breslau Mitglied der Kapelle Hans Kasper, kurz darauf stieß er in Berlin zum Orchester des Josef Wolff. Mit diesem bereiste er Deutschland und die Schweiz. Von dort wechselte er im Sommer 1934 zum Orchester James Kok. Auf seinen Instrumenten war Bauschke kein Virtuose, doch er erregte um so mehr Aufsehen als Bühnen-Showman, Scat-Sänger und Snakehip-Tänzer, was ihm den Beinamen „Funny“ eintrug.

Zum 1. Mai 1935 entzog die Reichsmusikkammer Kok die Arbeitserlaubnis, da dieser wiederholt durch regimekritische Äußerungen, unangepasstes Hotspiel und Unklarheiten bei seinem Ariernachweis aufgefallen war. Das Stammorchester, nun ohne Kok, spielte zunächst in einem Berliner Vorort; die Musiker wählten Bauschke zum neuen Orchesterleiter. Zur Sommersaison 1935 trat das Orchester auf Rügen - nunmehr mit einer rein arischen Besetzung - auf. Zwischen Mai 1936 und November 1941 spielte das Orchester viele Titel für Grammophon ein.





Das Erhard Bauschke Tanzorchester mit Carmen Lahrmann (späte 1930er Jahre)



Unmittelbar nach Kriegsausbruch benötigte das Reichs-Propagandaministerium musikalische Untermalung für antibritische Gesangs-Schallplatten. Zumindest ein Titel, der British Soldier's Songs, wird (anonym) vom Bauschke-Orchester begleitet; für die späteren Titel wurde das Lutz Templin-Orchester unter der Bezeichnung Charlie and his Orchestra verpflichtet.

1940 wurde Bauschke eingezogen. Das Kriegsende erlebte er als amerikanischer Kriegsgefangener. Nach seiner Entlassung spielte er in Clubs der amerikanischen Armee im Raum Frankfurt am Main. Nach einem solchen Auftritt erlitt er einen tödlichen Autounfall.






Erhard Bauschke Diskografie der Aufnahmen 1936

Als PDF-Datei:

bauschke1936.pdf


Text/Bilder Daniel Fischer; Diskografie in Zusammenarbeit mit Forumsmitgliedern


Die neuesten Beiträge
Schellackplatten Blog
in: '
in: '

...und mitmachen

facebook .






Museum & Co

Neue Eintraege im Blog

There are 41 entries in 3 categories
.

Leo Reisman
Grammophonteam on 23 Apr : 10:05

An Interview With Lee Morse - 1930
Grammophonteam on 11 Mär : 20:22

Harry Raderman Biography - Make The Trombone Laugh
Grammophonteam on 07 Mär : 20:33

Jazz, Shimmy & Bert Kelly... 1919
Grammophonteam on 11 Feb : 18:47

Ich steh mit Ruth gut - Text
Grammophonteam on 12 Aug : 22:58