Seite durchsuchen / Search

Albert Vossen - Biografie

Albert Vossen


Albert Vossen
22.05.1910 in Aachen
gest. 10.10.1971 in Köln


Albert Vossen


Albert Vossen ist einer der ganz wenigen im Bereich der leichten Muse, dessen Popularität über Jahrzehnte hinweg erhalten geblieben ist: seine Karriere als Instrumentalsolist begann bereits 1933.
Dabei ist er eigentlich nur durch einen Zufall zu seinem Instrument, dem Akkordeon, gekommen. Er wurde in Aachen geboren, studierte in Köln (Klavier) und ging 1929 nach Berlin. Hier begann seine Laufbahn als Musik Professional, als er eines Tages für den erkrankten Pianisten einer Neger-Band aus Paris ein sprang. Gleichsam als Verbeugung vor ihrer Wahlheimat Paris spielten die farbigen Musiker aus Musette-Walzer. Zu solcher Musik gehört nun einmal ein Akkordeon. Und wer musste es spielen ? Der Pianist natürlich ! So kam Albert Vossen zum Akkordeon, obwohl er so ein Ding vorher nie in der Hand gehabt hatte.




Bald machte er seine erste Rundfunksendung, und auch der Film wurde auf ihm aufmerksam. Von dieser Stunde an wirkte Albert Vossen als Solist in vielen Musikfilmen mit.
1936 nahm er seine erste Schallplatte auf, der bis in die letzten Kriegsjahre noch rund vierzig weitere folgten. Alle diese Platten, so „Ohne Bedenken“ „Fliegende Blätter“ und „Springende Punkte“, fanden ein begeistertes Echo: Sie brachten einen neu Sound in die Tanzmusik der damaligen Jahre. Albert Vossen setzte nämlich sein Akkordeon mal vor den Background von vier Saxophonen, mal vor Streicher oder auch einen Blechsatz. Das ergab neue, begeisternde Klangeffekte, die insbesondere seine Aufnahme „Broadway Melodie“ zu einem Bestseller werden ließen.


Der Ausbruch des Krieges setzte seine Karriere ein vorläufiges Ende, doch 1942 wurde er für das Deutsche Tanz und Unterhaltungsorchester unter Franz Grothe und Georg Gaentzschel, bei dem eine eigene Solistengruppe leitete, abgestellt. Nach dem Kriege tingelte Albert Vossen mit kleiner Besetzung durch die Lande bis ihm Adalbert Luczkowski, der Leiter des WDR-Tanz und Unterhaltungsorchester, riet, nach Köln zu kommen. 1948 unterzeichnete Albert Vossen einen Vertrag mit dem Westdeutschen Rundfunk. Seit dieser Zeit ist Ansage „Es spielen Albert Vossen und seine Solisten“ in den Tanzmusik Programm und den Bunten Abenden des Kölner Senders ein fester Bestandteil.

Auch beim Fernsehen, das ihn schon 1938 zum ersten mal vor die Kamera stellte, tritt er oft auf, und der Nachkriegsfilm hat ebenfalls nicht auf ihn verzichtet. Auf der Schallplatte erfreute Albert Vossen die Schlagerfreunde auch als Komponist. „Frage dein Herz“ „Ein Sonntag zu zweit“ und viele andere Melodien, die oft und gern gespielt wurden.


Albert Vossen Schellackplatte, mit seinem selbst Komponierten Schlager-So sind wir-



Werke von Vossen
So sind wir
Lebendfreunde
Fräulein Madeleine
Frage dein Herz
Ein Sonntag zu zweit, und viele andere Melodien.





Sie müssen angemeldet sein um auf dieser Seite Einträge machen zu können - bitte melden Sie sich an registrieren


Die neuesten Beiträge
Schellackplatten Blog

Grammophon

Folge zu

.

Select Language:


Automatic translation in English

Willkommen

Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]
[ ]

Neues aus den Sendern


Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 : Sendungen

»Re: 137 - There's A Cradle In Caroline (non vocal take) - Ben Bernie - 1927
Das genau das Richtige früh morgens Fünf Uhr für diese super Aufnahme!LG Limania
»Re: THAT'S MY WEAKNESS NOW - Jack Smith
Da möchte ich sogar noch weitergehen - auf seinen früheren Platten singt er sogar mit einem schottis ...
»Re: 137 - There's A Cradle In Caroline (non vocal take) - Ben Bernie - 1927
Hallo Claus!Gratulation zu der Platte! Ben Bernie ist eigentlich immer super - ich kenne von ihm nur ...
»Re: 12 Harry Roy: Slumming On Park Avenue/This Year's Kisses
Dank an Daniel für diese Präzisierung!
»Re: 12 Harry Roy: Slumming On Park Avenue/This Year's Kisses
Re.: Aufgenommen in London am 27.05.1937.
»137 - There's A Cradle In Caroline (non vocal take) - Ben Bernie - 1927
THERE'S A CRADLE IN CAROLINEDie Wiege von Carolina / La cuna alla en CarolinaFox-trot (Lewis-Young-A ...
»Re: THAT'S MY WEAKNESS NOW - Jack Smith
...schöne Aufnahme und eine sehr interessante Geschichte dazu.Besonders verwunderlich ist doch, dass ...
»Re: 12 Harry Roy: Slumming On Park Avenue/This Year's Kisses
Wirklich eine schöne Scheibe! Der Bandleader singt hier persönlich. Auch ich favorisiere die "Slummi ...
»Re: 12 Harry Roy: Slumming On Park Avenue/This Year's Kisses
Sehr schöne Version der beiden Swing-Klassiker mit dem Harry Roy Orchestra. Da kann man die Füße kau ...
»Re: Prosit Neujahr ! - Wilhelm Bendow & Paul Morgan
Wunderbar vielen Dank,auch wenn wir erst April haben.. :-)Vielen DankLieber GrußJürgen
»Re: When You Wish Upon A Star - Jiminy Cricket
Schön, dass man Disney hier auch genießen darf :-)Lieber GrußJürgen
»Re: NUR EINE STUNDE -Orchester Will Glahe
Wundervoll!Diese Nummer besteht aus:einem sehr liebevollen Text, viel Melancholie, gepaart mit einer ...
»Re: THAT'S MY WEAKNESS NOW - Jack Smith
Josef, die Aufnahme ist vom 11.Okt.1928, habe mich oben vertan! Mir kam die Bestellnummer der Electr ...
»Re: Das Mädel hat sex-apeal - Jazz Orchester John Morris
klasse wunderbar.und mann bekommt richtig Lust auf Partydabei LGJürgen
»Re: 10 Rudi Rischbeck: Schenk' mir dein Lächeln, Maria!/Nach jedem Abschied gibt's ein Wiedersehn!
Ich kannte auch mal ne Maria....aber ein Wiedersehen gab's noch nicht....LGNostalphon
»Re: THAT'S MY WEAKNESS NOW - Jack Smith
Erst mal vielen Dank für die wunderschöne Sendung!Aber die Geschichte dazu, finde ich auch höchst in ...
»Re: THAT'S MY WEAKNESS NOW - Jack Smith
Hallo Nils,eine schöne Nummer des "flüsternden Baritons". Wann die Platte erschienen ist, wird nicht ...
»Re: 12 Harry Roy: Slumming On Park Avenue/This Year's Kisses
Eine sehr schöne Kombination - Danke für die beiden tollen Titel! Vor allem die "Park Avenue" gefäll ...
»Re: Hochzeit der Holzpuppen - Mitja Nikisch
Die "Puppenhochzeit" der Comedian Harmonists - ich glaube nicht, schon einmal das instrumentale Orig ...
»Re: 12 Harry Roy: Slumming On Park Avenue/This Year's Kisses
Zwei Nummern von Irving Berlin, dazu Refraingesang.Ein schwungvoller und beschwingter Fox auf der er ...
»Re: 12 Harry Roy: Slumming On Park Avenue/This Year's Kisses
Eine sehr schöne Scheibe!Vielen Dank für diese Sendung.LG Limania
»12 Harry Roy: Slumming On Park Avenue/This Year's Kisses
Slumming On Park AvenueFox-Trot (Irving Berlin)Harry Roy m.s. Orchestermit RefraingesangL-Ce 8378/O- ...
»THAT'S MY WEAKNESS NOW - Jack Smith
ELECTROLAEG 1128 Matr. Bb 1458911.Okt. 1928 Du bist nicht angemeldet: Inhalt, Bild, oder Datei ist n ...
»Hochzeit der Holzpuppen - Mitja Nikisch
Du bist nicht angemeldet: Inhalt, Bild, oder Datei ist nur für Mitwirkende des Portals sichtbar. Bit ...
»Re: Quartetto Vocale Cetra: La leggenda di Radames (Cetra DC. 4321)
Es war zu erwarten, dass Du auf das Original kommst, Nils! Unter uns gesagt: Die Version des Quar ...
»Re: Die Braut vom Alexander, die geht so auseinander - Tanz-Orchester - 274
Nettes Plättchen ganz schmissig gespielt,danke fürs SpielenLGKarlheinz
»Re: Beim 5-Uhr-Tee im Strandcafe - Adalbert Lutter Tanzorchester mit Eric Helgar
Ich liebe solch galante und verträumte Titel.Also ich würde die Platte auch zu gerne wenden und glei ...
»Ja so ein Liebespaar - Tanz-Orchester - 275
Servus :-)So kurz bevor der schöne Wonnemonat Mai am Horizont droht und alle Hormone wieder verrückt ...
»Re: Die Braut vom Alexander, die geht so auseinander - Tanz-Orchester - 274
Faszinierend, wie ein Blick durch ein Fenster in eine ganz andere Zeit...Danke fürs präsentierenLGJü ...
»Die Braut vom Alexander, die geht so auseinander - Tanz-Orchester - 274
Servus :-)Dass dieses Plättchen - eine 6" ARMADA mit der Bestellnummer G-934 a - überhaupt hier zu G ...


Veröffentlichungsdatum: Fri, 25 Apr 2014 07:20:27 +0200