Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels K-L
Leo Polster - Film und Tondienst
Wechsle zur Seite   <<      
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
Gast
Mo Jul 15 2013, 13:32
Gast
Ein Werbefoto anfang der 1960er Jahre. Mit Leo Polster Schallplatten. Es scheint als wäre das Label bis zum Schluss das selbe gewsen.



Nach oben
Musikmeister
Mi Nov 27 2013, 22:37
Autor
⇒ Mitglied seit ⇐: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1023


Leo Polster, Hamburg 1937
Nach oben
GrammophonTeam
Do Mai 26 2022, 16:17
Seitenbetreiber

⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: Köln
Beiträge: 1809
Musikmeister schrieb ...

Hier der Beitrag in der Sendung Aktenzeichen XY vom 20.06.1969 bezüglich des Falles Leo Polster:

Teil 1: Link - Hier klicken
Teil 2: Link - Hier klicken

Der Täter könnte noch unter uns weilen ... *kack


Der Werdegang sowie das tragische Ende von Leo Polster ist interessant.

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Nach oben
berauscht
Fr Mai 27 2022, 12:45
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1784
joha schrieb ...



Dr. Werner Menke, Konzertsänger (Tenor), geboren 10. Januar 1907 in Diepholz. Ab 1933 Konzert- und Oratoriensänger in Leipzig und Nürnberg, ab 1945 Leiter Kammerchor Nürnberg. Verheiratet mit Konzertpianistin Ingeborg Menke-Heinsen. Nürnberg, Scharnhorststraße 23.


[ Bearbeitet Fr Mai 27 2022, 16:40 ]
Nach oben
Polyfar41
Fr Mai 27 2022, 16:34
⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Feb 24 2017, 11:27
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin
Beiträge: 120
Eine Anmerkung zur zeitlichen Einordnung dieser Platte, die frühestens 1951 entstanden sein kann:

Das auf dem Etikett erwähnte Theaterstück "Drei ehrenwerte Herren" stammt von Günther Weisenborn, der bei der Uraufführung des Stückes selbst Regie führte. Premiere war am 21. Februar 1951 in den Hamburger Kammerspielen.
Diese "politische Komödie" fand nach einem Pressebericht "herzlichen Beifall".

(Quellenangabe:
Manfred Demmer "Spurensuche - Der antifaschistische Schriftsteller Günther Weisenborn", Seite 45
Kulturvereinigung Leverkusen e.V., Eigendruck, März 2004)
Nach oben
bavariola
Sa Mai 28 2022, 01:52
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Jan 12 2013, 00:38
Beiträge: 151
Wertes Grammophon-Team,

habt besten Dank für den neuen Link zum XY-Beitrag zu Leo Polster! Dass der vorherige YouTube-Link nicht mehr funktionierte, hatte ich schon vor einiger Zeit festgestellt, und ich fand das sehr bedauerlich. Es ist schön, dass der Beitrag nun wieder zugänglich ist.

Warum meine Euphorie?

Ich habe in meiner Kindheit (jetzt bin ich 60 Jahre alt) leidenschaftlich gerne "Aktenzeichen XY ungelöst" gesehen und damit erst aufgehört, als der sehr prominente Sendeplatz Freitag 20:15 Uhr aufgegeben wurde. Somit hatte ich in meiner Kindheit auch diesen Beitrag gesehen. Außerdem: Der (das) Grammophonplatten-Virus hatte mich bereits im Alter von fünf Jahren befallen (1967). Eine Affinität zu allem Alten ist wohl Bestandteil meiner Blutgruppe, und dass mir eine damals bereits betagte Verwandte, die sich ihre Schallplatten offenkundig zwischen 1927 und 1934 gekauft hatte, mir diese im Jahre 1967 geschenkt hatte, fiel bei mir folglich auf sehr fruchtbaren Boden. Zu jener Zeit landeten derlei Dinge üblicherweise in der Mülltonne oder in der Sperrmüll-Sammlung.

Ich hatte noch etliche Details aus dem damaligen Beitrag gut vor Augen: Die dramatisch zerbrochen auf dem Fußboden liegende Schallplatte zum Beispiel, und ebenso den Hinweis darauf, dass Herr Polster zwar nicht die modernste Ausstattung besaß, dies aber durch gewissenhafte Arbeit auszugleichen verstand.

Verblüffend, wie gut ich das nach über 50 Jahren noch vor Augen habe - und schön, das wieder sehen zu können.

Ist eigentlich bekannt, ob der Mörder gefunden werden konnte?

Beste Grüße an alle!
Nach oben
Wechsle zur Seite   <<       

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt