Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Schalldosen
Meltrope -Schalldosen
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
Hedensö
Di Apr 16 2013, 10:35 Druck Ansicht

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
Hallo zusammen,

wenn man sich mit hochwertigen Schalldosen britischer Herkunft beschäftigt, kommt man unweigerlich auf die Meltrope Schalldosen der Amplifiers Ltd.

Die Amplifiers Limited hat hochwertige Schalldosen vertrieben. Ob Sie diese auch entwickelt und produziert hat, ist mir nicht bekannt.
Die Schalldosen wurden als Upgrade verkauft und sind sehr hochwertig konzipiert. Beispielsweise wurden diese nicht aus Zinkguss gefertigt und haben einen rückseitigen Schraubverschluss für den Anschlussstutzen.

Diese Schalldosen klingen wohl auch sehr gut und sind beliebt als günstige Variante auf den High-End EMG-Geräten. Die Meltrope 1 gibt es beispielsweise auch passend für alle mit einer HMV No. 4 ausgestatteten Geräte sowie als Ersatz für die No. 16/5a und 5b.
Die No. 3 wurde meinen Recherchen nach u.a. auf Decca-Geräten verbaut.

Am bekanntesten sind die Modelle Meltrope 1 und Meltrope 3.



Vlnr: Meltrope 1, Meltrope 3, Meltrope 3c

Hat jemand Erfahrungen zu diesen Schalldosen und ergänzende Infos?
Ich habe zwar schon gegoogelt, habe jedoch nur wenige Infos gefunden. Leider kann ich auch keine detaillierten Patentschriften finden, in denen die Meltrope 1 beschrieben/skizziert ist. Die Nummern auf der Rückseite der Dose geben nichts her.


[ Bearbeitet Fr Apr 19 2013, 19:42 ]
Nach oben
Hedensö
Fr Apr 19 2013, 19:42

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
Vor kurzem habe ich diese Dose auf Ebay ersteigert. Neben der Tatsache, dass es eine solide Schalldose von Meltrope ist, fragte ich mich, was wohl die Gravur "Wild" bedeutet.

Wie man sagt, kommen einem ja die besten Einfälle auf dem stillen Örtchen. So saß ich da und grübelte darüber. Und da fiel mir ein, dass ich solche Gravur mit dem Namen "Wild" doch schon mal gesehen hatte.
Ich durchsuchte meine Bilder-Datenbank und kam auf ein Foto einer Meltrope No. 1 Dose, die im englischen Forum vorgestellt wurde. Und diese hatte exakt die gleiche Gravur (allerdings nicht exakt an der gleichen Stelle, sodass ich wusste, dass es nicht die selbe Schalldose, sondern die gleiche (kleine Grammatik-Übung ;-)



Im englischen Forum las ich nach und kam auf W.S. Wild. Dieser Mr. Wild war wohl so etwas wie ein Schalldosen-Tuner/Veredler.

Hier die Bilder der Dose:








Nach oben
grammofar
Mo Apr 22 2013, 09:31
Dabei seit: Do Aug 02 2012, 23:11
Wohnort: 24364 Holzdorf
Einträge: 266
Hallo,
also die Meltrope Dosen sollen zum Anfang recht gut gewesen sein. Die erste Dose auf deinem Foto - also die getunte - ist so eine.
Später wurden die doch recht einfach. So die Nummer 3 und 3c auf deinem Foto. Oftmals wurden diese Dosen auch auf späteren Decca Geräten verwendet. Dann sind diese Dosen auch mit "Decca" gemarkt. Die restaurierung einer solchen Dose ist recht einfach, hat aber ihre Tücken. Der Nadelhalter ist bei der Nr. 3 und 3c auf Kugeln gelagert (man sieht in den Abdeckkappen jeweils die kleinen Ausbuchtungen). Demontiert man solch eine Dose, sollte man das über einem Behälter machen. Die kleinen Stahlkugeln verschwinden gern und springen dann weg - werden aber iwann von einem hungrigen Staubsauger gefunden.

Die Meltrope Schalldosen sind wie z.B. auch die Goldring Schalldosen ein typisches Produkt eines Zubehörherstellers. Entweder wurde für andere Firmen im Auftrag produziert (z.B. Decca) oder es wurde als Alternative zu vorhanden Dosen angeboten - oder zum Nachrüsten/ Modernisieren.

Gruß
NP
Nach oben
Webseite
Hedensö
So Nov 10 2013, 09:39

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
Neuzugang Meltrope III.
Ist jemandem bekannt, welche Version dies ist und welche Versionen es zu Nummer 3 generell gab?







Nach oben
Limania
Sa Jun 23 2018, 18:09
Dabei seit: Mo Mai 21 2012, 15:14
Einträge: 1060
Hallo,

zu meinem neuen Koffergrammophon Link - Hier klicken bekam ich diese Meltrope III, die sich von den hier gezeigten Modellen optisch unterscheidet...










LG Limania
Nach oben
 

Forum:     Nach oben