Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Künstler > Sänger und Sängerinnen - Populäre Musik
Rosita Serrano Sammlung & Die Deutschland Tournee 1940
Wechsle zur Seite       >>  
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Barnabás
Mi Mai 15 2013, 22:21 Druck Ansicht
Dabei seit: Mi Jul 04 2012, 20:37
Einträge: 658
Rosita Serrano und Kurt Hohenberger
Die Deutschland Tournee1940



Im Jahr 1940 schlossen sich die Sängerin Rosita Serrano und der Bandleader Kurt Hohenberger für das Projekt einer gemeinsamen Deutschland –Tournee zusammen. Als Organisator und Veranstalter dieses Unternehmen wurde die Mannheimer Gastspieldirektion Heinz Hoffmeister in die Pflicht genommen. Diese reine kommerzielle Tournee fand abgekoppelt von den einsetzenden KDF – Veranstaltungen des Kriegsausbruches 1939 statt. Planung, Durchführung und Abrechnung gingen auf die Unternehmung der Konzertagentur Hoffmeinster zurück.
Serrano wie auch Hohenberger standen zu dieser Zeit bei der Schallplattenfirma Telefunken unter Vertrag und nahmen gemeinsam einige Titel für das Label auf. Diese fanden sich zu großen Teilen im Konzertprogramm wieder und wurden auf den Veranstaltungen beworben.

„Innerhalb eines Jahres hat die junge Chilenin einen Aufstieg ohne gleichen erlebt. Jeder neue Platte dieses musikalischen Fechdachses schlug wie eine Bombe ein. Mag sie mit herber Stimme ein traurig-schmachtendes Liebeslied ihrer südlichen Heimat singen, mag sie mit perlender Koloraturen über einem Orchester schweben, mag sie sprechen, pfeifen, lachen oder ein spritziges Liedchen trällern, alle ist Musik und Grazie.“

Mit diesen Worten wurde die Sängerin in den Programmheften dem Konzertbesuchern vorgestellt und mit 17 Platten beworben.

Kurt Hohenberger setzte seine Tournee- Gruppe 1940 aus den Musikern
Fritz Schulz – Klavier
Willy Kettel – Schlagzeug ( Austausch nach erster Hälfte durch Harry van Djik)
Detlev Lais – Klarinette und Saxophon
Herberti Müller – Klarinette und Saxophon
und
Walter Dobrzynski – Baß-Posaune zusammen.

Das Konzertprogramm setzte sich aus acht Punkten zusammen, die in einer sich abwechselnden Folge von Gesang und Musikdarbietungen der Solistengruppe aufbauten. Der Schwerpunkt dieser 1940er Tournee lag eindeutig auf den Gesang von Rosita Serrano.

Die Programmpunkte:

1. Kurt Hohenberger und seine Solisten
a. Melodie aus dem Film : „Hallo Jannie“
b. Das Pfenniglied

2. Rosita Serrano
Drei Lieder zur Gitarre
a. La cosita
b. Guajira
c. El carretero

3. Kurt Hohenberger und seine Solisten
a. Drunt in der Lobau
b. Ein Lied aus Hololulu

4. Rosita Serrano
a. Estellita
b. Cormencita la Gitana
c. Rumba tamba


5. Kurt Hohenberger und seine Solisten
a. Am Abend auf der Heide
b. Poem

6. Rosita Serrano
a. Ein Flirt hat für mich kein Sinn
b. Wenn Du mich längst vergessen hast
c. Fasse Dich kurz

7. Kurt Hohenberger und seine Solisten
a. Über die Prärie

8.Rosita Serrano
a. Nacht muß es ein
b. Heute abend kommt Charlie zu mir
c. Toni mit der Vroni
d. Bobby


Das Bild zeigt die Hohenberger Solisten-Gruppe in der Zusammensetzung von 1940. Deutlich ist Detlev Lais am Saxophon zu erkennen. Am Klavier spielt der Berliner Fritz Schultz-Reichel.



Das Bild zeigt das Programmheft der Tournee aus dem Jahr 1940. Format DIA 4 zu vier Seiten in schwarz-weiß-Druck.

Das Bild zeigt Rosita Serrano bei einem Auftritt der Tournee mit Teilen der Solisten-Gruppe Hohenberger.
Das Bild zeigt einen Teilausschnitt des oben gezeigten Fotos. Rosita Serrano im vollem Einsatz.

[ Bearbeitet Sa Jun 29 2013, 23:25 ]
Nach oben
snookerbee
Do Mai 16 2013, 01:30
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1743

Walter Dobrzynski – Baß-Posaune


Ich denke mal daß gemeint ist, er spielte Kontrabass und Posaune, denn er beherrschte beide Instrumente.

Grüße
Claus

[ Bearbeitet Do Mai 16 2013, 11:04 ]
Nach oben
Gast
Do Mai 16 2013, 06:07
Gast
Passend zu dem schönen Einblick in den musikalischen Alltag, sei auf die Diskographie aller Telefunkenaufnahmen bis 1945 von Serrano hingewiesen.

Link - Hier klicken





[ Bearbeitet So Feb 11 2018, 08:29 ]
Nach oben
joha
Do Mai 16 2013, 13:24
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004






Hier noch eine Platte dazu.
Gruss joha
Nach oben
Barnabás
Do Mai 16 2013, 22:36
Dabei seit: Mi Jul 04 2012, 20:37
Einträge: 658
Hier noch eine Platte der Hohenberger-Solisten.
Den Gesang übernahm Detlev Lais.
Eine Stimme aus der Band, für die Band.
"Ich liebe die Sonne, den Mond und die Sterne"


Nach oben
Grammophonteam
Di Jun 25 2013, 21:31
Seitenbetreiber

Dabei seit: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: In den tiefen des Netzes ;)
Einträge: 2085
Die Biographie von Rosita Serrano im Hauptmenü wurde um die sich im Portal verstreuten Informationen und Dokumente ergänzt.
Wir würden uns freuen, wenn sich im laufe der Zeit weiteres hier in diesem Eintrag sammeln würde.

Grüße

PS: zum Beispiel, wie kam der Künstlername Rosita Serrano für María Martha Esther Aldunate del Campo zustande?

[ Bearbeitet Di Jun 25 2013, 21:53 ]
Nach oben
Rundfunkonkel
Di Jun 25 2013, 23:16
Dabei seit: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Einträge: 1080
Gehe ich recht in der Annahme, dass diese Platte zu ihrem Versuch der Fortsetzung der Karriere nach dem Kriege gehört?





Auf der anderen Seite ist: Sonntag Nacht auf der Reeperbahn
Nach oben
gramofan
Mi Jun 26 2013, 11:27
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Einträge: 921
Hier noch ein paar Bilder zu Rosita Serrano.
Die ersten 5 sind von Telefunken, ihrer damaligen Plattenfirma, herausgegeben. Auf zweien davon wird ein Gastspiel im Wintergarten im "September" erwähnt, leider ohne Jahresangabe. In Betracht kommt ja nur derZeitraum 1938 bis 1942. Vielleicht hat jemand im Forum das entsprechende Programmheft und kann den dortigen Artikel einstellen?













Nach oben
Webseite
jitterbug
Mi Jun 26 2013, 12:44
Dabei seit: Mi Mär 27 2013, 16:49
Wohnort: Berlin
Einträge: 381
Es handelt sich bei dem ROSITA SERRANO-Gastspiel im Berliner Wintergarten um einen Auftritt im September 1939.

Unten die entspechenden Programmseiten, die ROSITA SERRANOs Auftritt dokumentieren.

Die Rückseiten der Karten verweisen auf Platten von Rosita Serrano, so dass man auch darüber eine etwaige Zuordnung treffen kann










Nach oben
snookerbee
Mi Jun 26 2013, 12:59
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1743
Es gibt einen Trailer zu einem Dokumentarfilm über Rosita Serrano.
Gezeigt werden auch historische Filmaufnahmen: Link - Hier klicken

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


[ Bearbeitet Di Mai 21 2019, 16:19 ]
Nach oben
jitterbug
Mi Jun 26 2013, 13:32
Dabei seit: Mi Mär 27 2013, 16:49
Wohnort: Berlin
Einträge: 381
Hier noch ein weiteres Tourneeprogramm als ROSITA SERRANO mit ihren Rhythmikern. Es dürfte die Zeit Ende 1939/Anfang 1940 dokumentieren (anhand des Repertoires nachvollziehbar).

Auch entspricht es den Zeitraum (Herbst 1939, Frühjahr 1940), in dem ROSITA SERRANO von der KURT HOHENBERGER-Band begleitet wird, allerdings auf dem Etikett der Bandleader nicht erwähnt ist.

Die Zusammenarbeit von ROSITA SERRANO und KURT HOHENBERGER beruht auf einer amüsanten Geschichte: Auf dem Bayerischen Platz 2 (Ecke Aschaffenburger Straße) befand sich die "Rosita-Bar", ein eleganter Nachtclub, in dem der Trompeter KURT HOHENBERGER mit seiner Combo auftrat, nachdem er einige Zeit im eleganten "Quartier Latin" am Berliner Aquarium zu Hause war.

Aus dem naheliegenden Grund des namens erkor ROSITA SERRANO diese Bar zu ihrer Stammbar und genoss den Prominentenstatus. So ging sie davon aus, permanent Gast des hauses zu sein, was sich der italienische Barbesitzer aber nicht bieten ließ: Nach mehreren Monaten der Zechprellerei legte er ROSITA SERRANO eine satte Rechnung vor, die sie natürlich brüskierte. Doch KURT HOHENBERGER, der an ihr auch persönlich sehr interessiert war, bot an, die Zeche "abzuarbeiten". Und so kam es zur - nicht nur privaten - Kooperation.

Das Gespann HOHENBERGER-SERRANO trat mit einer hübschen Bühnenshow auf und wirkte auf Musiker-Kollegen so sehr "turtelnd", dass es mit diesem Wissen noch heute ein besonderes Vergnügen bereitet, die Szene "Mein Herz muss immer wandern" von MARGIT SYMO und KARL SCHÖNBÖCK in dem Film "Der Verteidiger hat das Wort" zu sehen: Eine wunderbare Parodie auf die SERRANO-Auftritte mit KURT HOHENBERGER!

Link - Hier klicken

Erst als ROSITA SERRANO im Herbst 1943 Deutschland endgültig verließ, um sich in Schweden niederzulassen, brach das Paar. KURT HOHENBERGERs Bevorzugung exotischer Damen zeigte sich noch nach dem Krieg, als er mit der Südamerikanerin AMÉLIE BAKER etliche Platten für AMIGA aufnahm und sie später heiratete.










Eine Schallplatte der Mutter von ROSITA SERRANO


[ Bearbeitet Fr Jun 28 2013, 01:28 ]
Nach oben
jitterbug
Mi Jun 26 2013, 13:43
Dabei seit: Mi Mär 27 2013, 16:49
Wohnort: Berlin
Einträge: 381
Private Bilder aus "Anita und der Teufel" (1941):

Die Bläser der KURT HOHENBERGER Band:
HOHENBERGER (tp), DOBRZYNSI (tb), MÜLLER (as), LAIS (ts)
Autrittsbild:
ROSITA SERRANO, AXEL MONJÉ, FRITZ SCHULZ-REICHEL (p)

Autrittsbild:
Rosita Serrano


Passende Plattenetiketten:

Nach oben
snookerbee
Mi Jun 26 2013, 14:17
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1743
Noch ein Film, diesmal mit Wochenschauaufnahmen aus dem Wintergarten.
September 1939: Link - Hier klicken

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


[ Bearbeitet Di Mai 21 2019, 16:18 ]
Nach oben
jitterbug
Mi Jun 26 2013, 15:39
Dabei seit: Mi Mär 27 2013, 16:49
Wohnort: Berlin
Einträge: 381
Hallo snookerbee,

ein schöner Auftritt in der italienischen Wochenschau: Es geht genau um den Auftritt, zu dem ich das Programm vom September 1939 einstellte. ROSITA SERRANO singt hier einen der Titel der Nummer 12: "Corrio Llannero", das auch auf TELEFUNKEN erschien.
Nach oben
Musikmeister
Mi Jun 26 2013, 18:56
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 944
Hier ein weiteres Bild von der Deutschland-Tournee 1940 mit Rosita Serrano und dem Orchester Kurt Hohenberger.

Nach oben
grammofar
Mi Jun 26 2013, 20:07
Dabei seit: Do Aug 02 2012, 23:11
Wohnort: 24364 Holzdorf
Einträge: 267
Hier einmal etwas aus meinem Archiv:

Telefunken Autogrammkarten, ich denke aus den 1940er Jahren...

Nach oben
Webseite
humoresk
Sa Jun 29 2013, 12:43
Autor

Dabei seit: So Jun 10 2012, 16:06
Einträge: 378
Folgende Dinge habe ich noch in den Tiefen der Sammlung entdeckt:










Nach oben
SchellackFreak
Sa Jun 29 2013, 23:23
SchellackFreak

Dabei seit: Mi Sep 16 2009, 22:06
Einträge: 481














Nach oben
Webseite
berauscht
Sa Jun 29 2013, 23:41
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1470
Im Juni 1939 war Rosita Serrano auf dem Titel des Stern.



Im Heft gab es einen doppelseitigen Fotobericht "Rosita auf der Reise".

Nach oben
Wechsle zur Seite       >>   

Forum:     Nach oben