Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Musik, Tanz, Theater und Tonfilm > Musik > Sonstiges
Presse Meldung Morgenpost 17.08.2013 für Radiofreunde Der Funkriese von Wilsdruff soll abgerissen
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
joha
Sa Aug 17 2013, 14:38 Druck Ansicht
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Beiträge: 986
Die heutige Presse Meldung stimmt uns wieder einmal nachdenklich.
Radiofreunde und Sammlerkollegen hier geht auch etwas Geschichte und Technik verloren.
Für Euch der Atikel





Dresden ohne Analogempfang bald wieder ein Tal der Ahnungslosen ,es geht wie immer um Geld zum erhalt dieser Anlage,aber es regt sich Widerstand hoffen wir das Beste.
Gruss joha

[ Bearbeitet Sa Aug 17 2013, 14:41 ]
Nach oben
Rundfunkonkel
Sa Aug 17 2013, 15:12
⇒ Mitglied seit ⇐: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Beiträge: 1111
Wahrzeichen... ich denke mit größter Traurigkeit an die Abrissaktion der gesamten Sendeanlage in Jülich... und das war nicht nur EIN Mast. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das alles nur die Spitze eines ganzen Eisberges ist, welcher mangels genügender Unterrichtung der Jugend, und Hyperkapitalismus mit immer schneller werdenden Produktverfallszyklen einhergeht. Eins ist aus der Römerzeit geblieben: mit Brot und Spielen hält man das Volk ruhig. Irgendwann platzt die Seifenblase. Lasst uns auch weiterhin unsere Platten und Geräte mitsamt des Wissens bewahren!
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt