Foren
Foren > Grammophone > Crapophon oder nicht - Ist mein Grammophon echt?
Eine herrlich dreiste Lüge...
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
Kleiner
Sa Aug 24 2013, 20:36 Druck Ansicht
Gast
Es ist schon ein wenig traurig zu sehen, wieviele Leute ihren indischen Nachbau bei Ebay reinsetzen und als Antiquität preisen:

Hier klicken

Besonders gut gefällt mir, dass das Grammophon SELBSTVERSTÄNDLICH aus einem Nachlass stammt und (mal wieder, gähn) wohl jahrelang bei der Oma auf dem Dachboden stand.

So etwas finde ich in letzter Zeit immer wieder häufiger, es ist zwar klar, dass es immer Leute gibt, die ihre potenziellen Käufer damit abzocken wollen, aber so vermehrt? Das hat selbst mich überrascht. Auf dem amerikanischen Ebay findet man ebenfalls ein indisches Modell - für 1000 Dollar Startgebotpreis. Mir tut der Bieter jetzt schon leid.

Umso lobenswerter, dass es Händler gibt, die in der Artikelbeschreibung noch ehrlich angeben, dass es sich um einen Nachbau handelt und sich dieser nicht zum Abspielen von Schellackplatten eignet, sondern eher ein dekoratives Möbelstück ist. Dekorativ sind sie in jedem Fall - das kann ich bestätigen. :-)
Nach oben
Géczy77
Sa Aug 24 2013, 20:46
⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 02 2012, 21:57
Wohnort: Paderborn
Beiträge: 102
Zumindest der Staub sieht echt aus...
Nach oben
Webseite
gramofan
So Aug 25 2013, 16:17
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Beiträge: 1116
Na ja, über die ersten solchen Artefakte bin ich auf Flohmärkten vor ca. 30 Jahren gestoplert. Da kann ja der eine oder andere Besitzer unterdessen verstorben sein oder das ganze Jahrzehnte auf dem Dachboden gelagert haben.
Nach oben
Kleiner
So Aug 25 2013, 16:25
Gast
Haha Gramofan daran habe ich noch gar nicht gedacht. Gibt es diese Dinger wirklich schon seit Jahrzehnten? Hätte eher gedacht, dass diese Nachbauten auf der Basis der Nostalgiewelle, die ja gerade die Runde macht, entstanden sind (nach dem Motto, ich hebe mich ab, ich höre Grammophon), ähnlich diesen nachgemachten Vollrandbrillen, die gerade herumkursieren.

Dass aber auch immer wieder die Oma und der Dachboden herhalten muss... :D
Nach oben
LT1550
So Aug 25 2013, 17:08
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Apr 29 2013, 01:17
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Beiträge: 74
Kleiner schrieb ...

Gibt es diese Dinger wirklich schon seit Jahrzehnten?


Ja, die gibt es schon ziemlich lange. Es ist ja bei mir sogar schon über ein Jahrzehnt her, dass ich mir aus Unwissenheit so ein Teil zugelegt habe. Mir wurde damals gesagt, dass die Geräte zum Teil aus den 70ern stammen.
Nach oben
Kleiner
So Aug 25 2013, 17:12
Gast
Hm na dann sind sie ja wenigstens ein bisschen "vintage", wie man so schön sagt.
Nach oben
Kleiner
So Aug 25 2013, 20:49
Gast
Und nun ist der Kerl schon bei 57 EUR. Noch 20 EUR mehr und er bekommt den Neupreis. Irgendwie lustig und traurig zugleich.
Nach oben
LT1550
So Aug 25 2013, 22:49
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Apr 29 2013, 01:17
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Beiträge: 74
Kleiner schrieb ...

Und nun ist der Kerl schon bei 57 EUR. Noch 20 EUR mehr und er bekommt den Neupreis. Irgendwie lustig und traurig zugleich.


Wer vor dem Kauf nicht ein wenig recherchiert ist meiner Meinung nach selbst ein wenig schuld Diese Geräte gibt es ja nun in Massen bei eBay und noch dazu "unverstaubt"... *nene

[ Bearbeitet So Aug 25 2013, 22:50 ]
Nach oben
Arno911
So Aug 25 2013, 23:20
Gast
Hallo,
ich würde mir so einen Schund, dem man die miserable Verarbeitung schon von Weitem ansieht, nicht mal zu Dekozwecken aufs Klo stellen. . .
Grüße
Arno
Nach oben
78er
So Aug 25 2013, 23:55
Gast
Nun, die 70 Euro Hürde hat das Gerät dann doch noch geschafft!
Siehe hier:



Hab das "lukrative Angebot" mal im Bild festgehalten, da der Link von Kleiner mit der Zeit ja nicht mehr erreichbar ist.

Beste Grüße, Thomas
Nach oben
RF-Musiker
Mo Aug 26 2013, 20:58
⇒ Mitglied seit ⇐: Do Sep 15 2011, 11:21
Wohnort: Berlin
Beiträge: 353
Und, wahrscheinlich ist dieses Gerät optimiert für Schallplatten, die Sprache enthalten, mit 72 U/min laufen und eine Laufzeit von 1 Minute haben...
Nach oben
gramofan
Mo Aug 26 2013, 21:34
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Beiträge: 1116
Mal eine typische Seite eines indischen Großhändlers (es gibt Dutzende davon)

Link - Hier klicken
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Wir sind dabei...

Hier kommt noch etwas...

Kontakt