Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Zeitgenössisches Schriftmaterial
Electrola Farbplakate der 1920er Jahre
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Barnabás
Do Feb 06 2014, 23:42 Druck Ansicht
Dabei seit: Mi Jul 04 2012, 20:37
Einträge: 660
Electrola Farbplakate der 1920er Jahre


An dieser Stelle sollen fünf Werbearbeiten der Electrola ihren Platz finden.
Besonders an den Plakaten ist der damals teure Farbdruck.
Alle Arbeiten entstanden im Albert Nauck & Co Verlag in Berlin.
Die Plakate dienten der Außenwerbung in den Electrola Verkaufstellen oder wurden in Zeitschriften geschaltet.




Werbung aus dem März 1928




Werbung aud dem April 1928




Werbung aus dem Oktober 1928

[


Werbung aus dem April 1928

[


Werbung aus dem Mai 1928


[ Bearbeitet Do Feb 06 2014, 23:42 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben