Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels G-H
Gloria (Schweiz)
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
Grammophonteam
Do Sep 11 2014, 15:34 Druck Ansicht
Seitenbetreiber

Dabei seit: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: In den tiefen des Netzes ;)
Einträge: 2062
Von Fehlmann1960


Hier 2 Schweizer Gloria-Platten



Gloria: Schwyzer Handorgelduett Gebr. Born, A. Schächenthaler Schottisch B. D'r Appizeller, (Aufnahme 1936 CH)



Gloria: Schwyzerörgeliduett Alpengruss Frutigen, A. Vier Buure, 200 B. Vier Näll, 150 (Gloria GO -28 293 ,1946 CH)


Hier handelt es sich um ein eigenständige Marke aus der Schweiz. Nicht zu verwechseln mit der Gloria der Lindström.

[ Bearbeitet Mo Jun 18 2018, 17:34 ]
Nach oben
Fehlmann1960
Do Sep 11 2014, 15:40
Dabei seit: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Einträge: 334
Danke für den Tipp!! Entschuldigung für das falsche Einstellen.
Gruss Thomas
Nach oben
Musikmeister
Do Sep 11 2014, 21:18
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 909
Grammophonteam schrieb ...

Hier handelt es sich um ein eigenständige Marke aus der Schweiz. Nicht zu verwechseln mit der Gloria der Lindström.


Ich glaube, dass diese Platte doch was mit der deutschen Lindström (Odeon/Gloria) zu tun hat.
Die Bestellnummernserie GO 28xxx passt bei Gloria ins Programm, in Deutschland gab es die GO 27xxx-Serie.
Im Spiegel sieht man bei der abgebildeten Platte das P, wie bei allen deutschen Gloria- und Odeon-Platten ab ca. 1932 auch (ausser bei Fremdmatrizen) (bis ca. 1932 war im Spiegel noch das Lindström-£ zu sehen).
Deutsche Gloria-Platten mit regulären Bi-Matrizen gab es auch als Schweizer Versionen, ich habe mindestens eine, die ich aber natürlich jetzt gerade nicht finde.

Für diese Schweizer Aufnahmen gab es mehrere Gloria-Plattenhüllen:


Die Schweizer Aufnahmen hatten wohl eine eigene G-Matrizenserie, die auch auf Odeon veröffentlicht wurde. Hier eine solche Odeon mit G-Matrize, die ausserdem einen "Copyright Lindström"-Lizenzvermerk hat.


[ Bearbeitet Do Sep 11 2014, 21:19 ]
Nach oben
Formiggini
Do Sep 11 2014, 21:37
Seitenbetreiber

Dabei seit: Di Dez 28 2010, 19:20
Einträge: 1759
Interessant!

In der "normalen" Bi-Serie fanden sich die Aufnahmen nicht - wie auch, wenn eine eigene Serie verwendet wurde

Es wäre allerdings trotzdem besser, die Schweizer Gloria-Serie hier getrennt laufen zu lassen zwecks der Übersichtlichkeit.

Danke & Gruß
Nach oben
Webseite
Fehlmann1960
Fr Sep 12 2014, 09:02
Dabei seit: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Einträge: 334
Hier noch weitere Gloria Schweiz:



Gloria: Schwyzerörgli-Duett Jenny und Merker; A. D'r Maränler, B. Gruss aus dem Rössli ,Aufnahme 1948 CH


Gloria: Kapelle Ländlerbuebe, D'r Bödeler ,Aufnahme 1935 CH, (Cover mit Armbrust)



Gloria; Ländlerkapelle Falknis, Maienfeld: A: Use us de Fädera! / B: D'r bassige Petsch in Form (CH 1954) mit silbriger Schrift

[ Bearbeitet Fr Sep 12 2014, 17:49 ]
Nach oben
Musikmeister
Fr Sep 12 2014, 15:19
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 909
Zur Altersbestimmung der Schweizer G- und PZ-Matrizenserien hier eine Übersicht.
(zur Vergrößerung bitte anklicken!)




Nach oben
Fehlmann1960
Fr Sep 12 2014, 17:42
Dabei seit: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Einträge: 334
Danke für die Aufstellung. Dann gehe ich recht in der Annahme, dass
Gloria Schweiz ein Unterlabel von Odeon, resp. Parlophone war?
Nach oben
Musikmeister
Sa Sep 13 2014, 22:45
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 909
Fehlmann1960 schrieb ...

Danke für die Aufstellung. Dann gehe ich recht in der Annahme, dass
Gloria Schweiz ein Unterlabel von Odeon, resp. Parlophone war?


also vom mir ein ganz klares - JA.
Hier noch eine "deutsche" Gloria mit Bi-Matrizen als Schweizer Version aus dem Jahres 1938.

Nach oben
WalterSchwanzer
Mo Jun 18 2018, 15:16
Dabei seit: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Einträge: 382
hier an stelle BIEM > Copyright Control


Nach oben
Webseite
 

Forum:     Nach oben