Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels G-H
Hertie & Kleine Hertie (zu Artiphon?)
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
krammofoon
Sa Okt 22 2011, 17:46 Druck Ansicht
Schellack-Gnadenhof
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Jun 27 2011, 20:47
Beiträge: 1210
Servus :-)

mein Urlaub ist Gott sei Dank um und ich darf mich wieder auf den doofen Alltag freuen.
Unterdessen hat mir jemand 2 kleine 15er Schellack zugeschickt, von denen eine eine "Die kleine Hertie" ist und die andere ein No-Name-Label "Nr. 111". Auf den B-Seiten ist jeweils der gleiche Titel mit den selben Revisionsnummern (siehe Bilder unten...). Daher mal meine Frage dazu:
Waren "Die kleine Hertie" und "Nr. 111" beide eigentlich das selbe Label, sprich für das Kaufhaus Hertie oder hat da nur das Presswerk die selben Matrizen verwendet und das - auch nahezu gleiche Aussehen - ist alles nur zufall?

Wer was weiß, her damit :-)

Gruss
Georg






[ Bearbeitet Mo Apr 13 2015, 11:24 ]
Nach oben
berauscht
Mo Okt 24 2011, 12:08
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1761
Die Matrizen, vermutlich auch die Platten, stammen von Artiphon.
Nach oben
GrammophonTeam
Mi Feb 08 2012, 14:48
Seitenbetreiber

⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: Köln
Beiträge: 1800
von brillantspecial

eigentlich wohl zu Artiphon




[
Nach oben
SchellackFreak
Di Mär 26 2013, 09:58
"Seitengründer"

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Sep 16 2009, 22:06
Beiträge: 452




Es gibt eine Frau, die dich niemals vergißt / Am Herzen einer schönen Frau

Tenor mit Orchesterbegleitung

HERTIE Record 186/187
Nach oben
Webseite
Géczy77
So Apr 21 2013, 19:20
⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 02 2012, 21:57
Wohnort: Paderborn
Beiträge: 102
Eine schöne kleine Hertie



Nach oben
Webseite
Formiggini
Di Jun 24 2014, 21:27

⇒ Mitglied seit ⇐: Di Dez 28 2010, 19:20
Beiträge: 1579
Die 18cm Hertie Schallplatten wurden in Sonderangeboten bis herab zu einem Preis von 75 Pf. verkauft.

März 1926




[ Bearbeitet Di Jun 24 2014, 22:01 ]
Nach oben
Webseite
Géczy77
Sa Okt 15 2016, 20:06
⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 02 2012, 21:57
Wohnort: Paderborn
Beiträge: 102
Und hier noch eine kleine Hertie



Nach oben
Webseite
krammofoon
Sa Okt 15 2016, 20:17
Schellack-Gnadenhof
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Jun 27 2011, 20:47
Beiträge: 1210
Servus :-)

Meine kleine "Liliput-Form-Hertie" hat sogar hinten eine andere Etikettenfarbe wie vorne - von mir aus auch umgekehrt

Gruss
Georg



Nach oben
WalterSchwanzer
Mi Dez 27 2017, 22:03
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Beiträge: 467
meine Hertie mit 4 Titel, vermutlich mit Homocord Matrize
Rückseite:
1. Wiener Waldesluft (Krakauer)
2. (Jetzt) trink ma noch a Flascherl Wein (Lorens)
2085 / F5A / A15 6 25



Nach oben
Webseite
Pinetop
Do Dez 28 2017, 15:02
⇒ Mitglied seit ⇐: Di Okt 23 2012, 14:04
Beiträge: 80
Hallo Walter,
bei F5A könnte es sich um den Aufnahmetag 5. Juni 1925 handeln

LG
Herbert
Nach oben
Konezni
Do Dez 28 2017, 20:40
⇒ Mitglied seit ⇐: Do Aug 20 2015, 18:23
Wohnort: Berlin
Beiträge: 217
Das sind alles Artiphon-Matrizen. Wie lautet denn die Hertie-Seitennummer der Rückseite? 750 oder 752?
Nach oben
WalterSchwanzer
Mo Mai 13 2019, 21:55
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Beiträge: 467
Rückseite hat auch die Bestellnummer Hertie 751
Nach oben
Webseite
Konezni
Mo Mai 13 2019, 22:49
⇒ Mitglied seit ⇐: Do Aug 20 2015, 18:23
Wohnort: Berlin
Beiträge: 217
vielen Dank fürs Nachschau'n
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt