Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels G-H
Hertie & Kleine Hertie (zu Artiphon?)
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
krammofoon
Sa Okt 22 2011, 17:46 Druck Ansicht
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1172
Servus :-)

mein Urlaub ist Gott sei Dank um und ich darf mich wieder auf den doofen Alltag freuen.
Unterdessen hat mir jemand 2 kleine 15er Schellack zugeschickt, von denen eine eine "Die kleine Hertie" ist und die andere ein No-Name-Label "Nr. 111". Auf den B-Seiten ist jeweils der gleiche Titel mit den selben Revisionsnummern (siehe Bilder unten...). Daher mal meine Frage dazu:
Waren "Die kleine Hertie" und "Nr. 111" beide eigentlich das selbe Label, sprich für das Kaufhaus Hertie oder hat da nur das Presswerk die selben Matrizen verwendet und das - auch nahezu gleiche Aussehen - ist alles nur zufall?

Wer was weiß, her damit :-)

Gruss
Georg






[ Bearbeitet Mo Apr 13 2015, 11:24 ]
Nach oben
berauscht
Mo Okt 24 2011, 12:08
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1460
Die Matrizen, vermutlich auch die Platten, stammen von Artiphon.
Nach oben
Grammophonteam
Mi Feb 08 2012, 14:48
Seitenbetreiber

Dabei seit: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: In den tiefen des Netzes ;)
Einträge: 2084
von brillantspecial

eigentlich wohl zu Artiphon




[
Nach oben
SchellackFreak
Di Mär 26 2013, 09:58
SchellackFreak

Dabei seit: Mi Sep 16 2009, 22:06
Einträge: 481




Es gibt eine Frau, die dich niemals vergißt / Am Herzen einer schönen Frau

Tenor mit Orchesterbegleitung

HERTIE Record 186/187
Nach oben
Webseite
Géczy77
So Apr 21 2013, 19:20
Dabei seit: So Sep 02 2012, 21:57
Wohnort: Paderborn
Einträge: 108
Eine schöne kleine Hertie



Nach oben
Webseite
Formiggini
Di Jun 24 2014, 21:27
Seitenbetreiber

Dabei seit: Di Dez 28 2010, 19:20
Einträge: 1759
Die 18cm Hertie Schallplatten wurden in Sonderangeboten bis herab zu einem Preis von 75 Pf. verkauft.

März 1926




[ Bearbeitet Di Jun 24 2014, 22:01 ]
Nach oben
Webseite
Géczy77
Sa Okt 15 2016, 20:06
Dabei seit: So Sep 02 2012, 21:57
Wohnort: Paderborn
Einträge: 108
Und hier noch eine kleine Hertie



Nach oben
Webseite
krammofoon
Sa Okt 15 2016, 20:17
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1172
Servus :-)

Meine kleine "Liliput-Form-Hertie" hat sogar hinten eine andere Etikettenfarbe wie vorne - von mir aus auch umgekehrt

Gruss
Georg



Nach oben
WalterSchwanzer
Mi Dez 27 2017, 22:03
Dabei seit: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Einträge: 431
meine Hertie mit 4 Titel, vermutlich mit Homocord Matrize
Rückseite:
1. Wiener Waldesluft (Krakauer)
2. (Jetzt) trink ma noch a Flascherl Wein (Lorens)
2085 / F5A / A15 6 25



Nach oben
Webseite
Pinetop
Do Dez 28 2017, 15:02
Dabei seit: Di Okt 23 2012, 14:04
Einträge: 67
Hallo Walter,
bei F5A könnte es sich um den Aufnahmetag 5. Juni 1925 handeln

LG
Herbert
Nach oben
Konezni
Do Dez 28 2017, 20:40
Dabei seit: Do Aug 20 2015, 18:23
Wohnort: Berlin
Einträge: 154
Das sind alles Artiphon-Matrizen. Wie lautet denn die Hertie-Seitennummer der Rückseite? 750 oder 752?
Nach oben
WalterSchwanzer
Mo Mai 13 2019, 21:55
Dabei seit: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Einträge: 431
Rückseite hat auch die Bestellnummer Hertie 751
Nach oben
Webseite
Konezni
Mo Mai 13 2019, 22:49
Dabei seit: Do Aug 20 2015, 18:23
Wohnort: Berlin
Einträge: 154
vielen Dank fürs Nachschau'n
Nach oben
 

Forum:     Nach oben