Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Internationale Labels > Labels A-B
Beltona
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
krammofoon
Di Nov 17 2015, 20:29 Druck Ansicht
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1104
Servus :-)

Was immer auch "Electrographic/Elektrographisch" hier bedeuten soll.......... Werbeaussage? Oder gab es so ein Aufnahmeverfahren tatsächlich und durch was unterschied es sich dann vom "elektrischen"?




Gruss
Georg
Nach oben
Formiggini
Mi Nov 18 2015, 23:03
Seitenbetreiber

Dabei seit: Di Dez 28 2010, 19:20
Einträge: 1759
Beltona wurde in England für den Export, vor allem nach Australien, im Laufe der Zeit von verschiedenen Firmen produziert. Bei diesem Etikett war die englische Vocalion der Hersteller. Diese nutze das "Light Ray" Aufnahmeverfahren, wie auch die DGAG Link - Hier klicken

Daher auch das Electrographic - bei diesem (elektrischen) Aufnahmeverfahren erregte ein vom "Klang" modulierter Lichtstrahl eine Fotozelle, die diese Lichtmodulation in elektrische Impulse umwandelte.
Nach oben
Webseite
Limania
So Jul 03 2016, 11:31
Dabei seit: Mo Mai 21 2012, 15:14
Einträge: 1079
Hallo,

hier noch zwei Labelbilder mit leichten Abweichungen...







[ Bearbeitet So Jul 03 2016, 11:34 ]
Nach oben
berauscht
Sa Sep 08 2018, 10:10
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1320
Beltona war ein Label von The Murdoch Trading Company, London
Nach oben
 

Forum:     Nach oben