Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Zeitgenössisches Schriftmaterial > Zeitschriften/Hausmitteilungen
Electrola Skizzen April 1928
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Formiggini
Do Jan 14 2016, 12:41 Druck Ansicht


Dabei seit: Di Dez 28 2010, 19:20
Einträge: 1758
Electrola
Skizzen
Illustrierte Monatsschrift für Kunst, Musik, Tanz, Sport, Mode u. Kunst
April 1928
Heft 6


Viel Spaß beim schmökern!

























































Nach oben
Webseite
78er
Do Jan 14 2016, 13:17
Dabei seit: Fr Jan 01 2016, 22:02
Wohnort: Mayen
Einträge: 88
Besonders interessant ist der "Schallplatten-Bibiliothekschrank". Das der wohl, im Gegensatz zu unserem heutigen Möbelholz, wohl durch und durch Massiv war versteht sich wohl von selbst. Sonst würde das gute Stück wohl mit der Zeit, bei Volllast, auch durchhängen.
Nach oben
joha
Do Jan 14 2016, 13:27
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
Sehr schön der Bücherschrank unteres Bild ,hätte ich kaufen können,er war beim Trödler für 320€ zu haben,das er für Elekctrola gedacht war,wußte ich nicht,ich habe mich nur über die sehr starken Einleger und die Tiefe gewundert.Der Untersatz war mit 4 Schubladen ausgestattet,der Aufsatz solide mit Furnier in Eiche mit Wurzelholz,die Einleger waren links und rechts mit Stützleisten eingesetzt.Ein wirklich schöner Schrank aber kein Verweis auf Electrola. Das nächste mal schau noch mal ob er schon verkauft ist.
Vieleicht hat man noch Glück aber wo hinstellen ist die Frage, das Gerät hab ich ja aber der Schrank könnte noch dazu kommen.Die Villa mit dem Musikzimmer fehlt auch noch????
Nach oben
Arto
Mo Jan 18 2016, 16:45
Dabei seit: Di Jan 07 2014, 01:33
Wohnort: z.Z. Dänemark
Einträge: 189
Hallo Formiggini,
habe jetzt alle Hefte in Reihenfolge durchgeschaut. Es is hochinteressant zu sehen, wie man die höhere Bürgerschaft in der weimarer Republik betrachtet! Danke vielmals für die Mühe des Einscannens.

Beste Grüße,

Arto
Nach oben
 

Forum:     Nach oben