Foren
Foren > Künstler > Refrainsänger
Ludwig Bernhuber - Luigi Bernauer - Ludwig Bernauer
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
snookerbee
Do Dez 08 2011, 01:20 Druck Ansicht
"Urgestein"

⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Apr 15 2011, 20:12
Beiträge: 1676
Zum Sänger Ludwig Bernhuber fand ich bei discogs/Wikipedia folgende Lebensdaten:

* 1 Oktober 1899 in Wien, Österreich
† 11 November 1945 in Oslo, Norwegen (Snookerbee: Diese Angabe ist falsch - siehe unten!)

Hier der Wikipedia-Eintrag: Link - Hier klicken

Dort steht u.a. "Während des Zweiten Weltkrieges wirkte er häufig bei der Truppenbetreuung mit. Er starb auf einer solchen Tournee." Das ist zumindestens ungenau, denn am 11.11.45 war der Krieg schon vorbei. Weiß jemand etwas zu seinem frühen Tod? Aus dem Artikel geht leider auch wenig über sein Privatleben hervor, so z.B. ob er hauptsächlich in Wien lebte, oder in Deutschland. Auch zu seinen Mitwirkung in Filmen wird nur wenig angedeutet. Immerhin existiert eine ausführliche Filmografie: Link - Hier klicken

Mich interessiert weiterhin, wie Ihr den Sänger rein nach der Menge seiner Platten in die Liste der bekannten Refrainsänger der Schellackära einordnen würdet. So eine Liste wäre auch mal einen Thread wert, doch dazu bräuchte man Zahlen.

Kann hier jemand etwas zur Biografie beitragen?

[ Bearbeitet So Feb 27 2022, 10:59 ]
Nach oben
berauscht
Fr Dez 09 2011, 13:48
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1965
Mir sind folgende Sterbedaten bekannt: 11. Januar 1945 in Oslo und 22. Januar 1945 in den Niederlanden.

"Luigi Bernauer war lange Jahre im Kabarett tätig. Er lernte von den Argentiniern und ist der erste deutsche, der am Berliner Mikrophon spanische Tänze in der Landessprache singt."

[ Bearbeitet Mi Okt 10 2012, 23:51 ]
Nach oben
Gast
Fr Dez 09 2011, 14:52
Gast
Berthold Leimbach, Tondokumente der Kleinkunst

" Truppenbetreuungskonzerte führten ihn an fast alle Fronten, zuletzt nach Norwegen. Hier starb er an einer heimtückischen Krankheit am 11. Januar 1945 in Oslo"

Herr Leimbach war ein guter Freund von mir und ich habe ihm damals viel geholfen bei dem Buch.

Wenn auch viele Fehler enthalten sind, so hat er doch die Lebensdaten immer recht gut recherchiert.

Deswgen gehe ich davon aus, dass Oslo 11. Januar 1945 stimmt

[ Bearbeitet Mi Okt 10 2012, 23:50 ]
Nach oben
snookerbee
Fr Dez 09 2011, 20:57
"Urgestein"

⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Apr 15 2011, 20:12
Beiträge: 1676

Danke für die Korrekturen. Ich habe mich auch geirrt. Bei Wikipedia ist der 11. Januar 1945 angegeben.

[ Bearbeitet So Mär 25 2012, 21:54 ]
Nach oben
berauscht
Mi Dez 21 2011, 10:42
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1965

Nach oben
humoresk
Di Mär 26 2013, 19:04
Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: So Jun 10 2012, 16:06
Beiträge: 351
Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Nach oben
Gast
Do Jul 18 2013, 19:31
Gast
A3 Plakat Werbung - Luigi Bernauer auf Gloria Platten



Nach oben
GrammophonTeam
Mi Jan 15 2014, 13:31
Seitenbetreiber

⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: Köln
Beiträge: 1826


Luigi Bernauer nur auf Homocord Electro
Nach oben
berauscht
Mi Aug 12 2015, 22:36
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1965
Ludwig Bernauer wirkte im FIlm Am Abend auf der Heide (1940/41) als Sänger mit.
Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


[ Bearbeitet Fr Aug 14 2015, 15:14 ]
Nach oben
berauscht
Mo Jun 27 2016, 13:28
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1965
Ab September 1921 war der Konzertmeister Komponist Luigi Bernhuber in Aufischers Etablisement Münchnerhof-Gastpalat in Wien engagiert.




[ Bearbeitet Di Jun 28 2016, 17:43 ]
Nach oben
WalterSchwanzer
Mo Jul 11 2016, 17:41
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Beiträge: 467
Ludwig Bernauer (Bernhuber) – Erfolge als Texter & Komponist:

Ich lern' jetzt wienerisch - Lied und langsamer Foxtrot
Musik: Peter Igelhoff und Ludwig Bernauer
Text: Ludwig Bernauer, Musikverlag Albert Bennefeld 1940+

Mein Bruder macht im Tonfilm die Geräusche
Musik: Charles Amberg & Ludwig Bernhuber
Text: Ludwig Bernhuber & Friedrich Raymond
Alrobi Musikverlag

Die alte Zahnradbahn - Wienerlied
Musik & Text: Ludwig Bernauer, Musikverlag Doblinger 1937
Wienerlieder sind a Stückerl Wiener Herz - Wienerlied
Musik & Text: Ludwig Bernauer, Musikverlag Krenn

In meiner Badewanne bin ich Kapitän - Lied und Foxtrott
Musik: Otto Berco
Text: Wilh. Krug u. Ludwig Bernauer, Musikverlag Doblinger

In Tirol gibt's beim Busserln ein Echo - Tiroler Walzer
Musik: Manfred Zalden
Text: Ludwig Bernauer, Musikverlag Gastitschek 1937

Jeder Tag hat 24 Stunden - Lied und Slowfox
Musik & Text: Ludwig Bernauer
Text von Charles Amberg, Wiener Boheme Verlag 1931

Im Lexikon der österreichischen U-Musik von Siegfried Lang findet man noch folgende Titel:

Du bist mein Frühling, du blonde Annemarie
Wann spricht dein Herz zu mir
Mit einem Herzen darf man nicht spielen
Wenn ich in deine Augen schau, bin ich in einer anderen Welt

Nach oben
Webseite
Fehlmann1960
Di Jul 12 2016, 08:40
⇒ Mitglied seit ⇐: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Beiträge: 447
Hier zwei Platten mit Refraingesang Luigi Bernauer:

1. Eric Harden und sein Tanzorchester A: Du schwarzer Zigeuner/ B: Sag es mir noch einmal (Gloria)

2. Fred Bird Rhythmicans A: Wieder wird es Frühling / B: Ich such im Frühling eine Freundin (Homocord)








Nach oben
berauscht
Sa Apr 01 2017, 18:46
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1965
Laut "Kleine Wiener Kriegszeitung" vom 9. März 1945 verstarb Ludwig Bernauer - Bernhuber am 21. Januar 1945 in Oslo im 46. Lebensjahre.
Nach oben
snookerbee
Sa Apr 01 2017, 19:19
"Urgestein"

⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Apr 15 2011, 20:12
Beiträge: 1676
Danke. Jetzt haben wir endlich mal eine zeitgenössische Quelle für das Sterbedatum.
Nach oben
Moonbeam
Sa Feb 26 2022, 20:43
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Nov 07 2020, 10:38
Wohnort: Baden-Württemberg
Beiträge: 125
Luigi Bernauer in "Liebling der Götter" aus dem Jahr 1930, mit Emil Jannings.

Link - Hier klicken
Nach oben
Webseite
berauscht
Do Mär 03 2022, 14:07
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1965
Wann hat Luigi Bernauer seine ersten Schallplattenaufnahmen gemacht?
Nach oben
snookerbee
Fr Mär 04 2022, 17:51
"Urgestein"

⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Apr 15 2011, 20:12
Beiträge: 1676
berauscht schrieb ...

Wann hat Luigi Bernauer seine ersten Schallplattenaufnahmen gemacht?


Die erste Aufnahme mit Fred Bird stammt lt. Rainer Lotz (Dt. Tanzmusik Band 8, S.2307) vom 03 Februar 1928.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen