Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Künstler > Vortragskünstler und Couplet
Salerno Brothers
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
krammofoon
Fr Sep 30 2016, 15:35 Druck Ansicht
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1178
Servus :-)

Hört sich doch irgendwie nach Mafia an, oder.....?

Wenn ich im WWW so rumrecherchiere, finde ich auch irgendwie nur solche dubiosen Verweise auf diese Vereinigung.

Jetzt haben die beiden aber Musik gemacht; und dies u. a. in den späten 20ern auf BRUNSWICK.
Einer der Brüder übernahm den Gesang und der andere das Akkordeon.

Kann da evtl. jemand Licht ins Dunkel bringen?

Gruss
Georg
Nach oben
Grammophonteam
Sa Okt 01 2016, 11:41
Seitenbetreiber

Dabei seit: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: In den tiefen des Netzes ;)
Einträge: 2085
Viel ist leider nicht bekannt.




Frank Salerno (Akkordeon) wurde um 1900 als Sohn italienischer Einwanderer in Chicago geboren. Dort war er eine "Lokalgröße" und häufig im Rundfunk zu hören. Im Vaudeville erscheinen die "Salerno Brothers" (teilweise Trio) ab 1927. 1928 entstand für Brunswick wohl nur eine Aufnahme der "Brothers" (UNTIL TOMORROW & THE DESERT SONG), sowie einige Solo-Einspielungen von Frank am Akkordeon (SMILING SKIES, I'M SORRY SALLY, Kent Street Blues, Spanish Shawl, Waltz Caprice & Espanole).

In den 30er und frühen 1940er Jahren war er weiterhin an Radiosendern aus Chicago zu hören. 1942 wird er letztmals in Anzeigen und Programmen erwähnt.

(1930)
Nach oben
krammofoon
Sa Okt 01 2016, 13:29
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1178
Servus :-)

Na, das ist ja schon mal eine ganze Menge!

Vielen Dank für die Recherche.....

Gruss
Georg
Nach oben
Grammophonteam
Sa Okt 01 2016, 17:18
Seitenbetreiber

Dabei seit: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: In den tiefen des Netzes ;)
Einträge: 2085
Doch noch was...

Der "andere Bruder" hieß Lawrence Salerno (15. Oktober 1899 - 15. März 1986). Sie wurden nicht in Chicago, sondern in Neapel geboren und kamen mit ihren Eltern 1909 in die USA.






[ Bearbeitet Sa Okt 01 2016, 17:24 ]
Nach oben
snookerbee
Sa Okt 01 2016, 19:03
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1755

ca. Anfang November 1928
Vocalion Matrix C-2538-B "by Lawrence Salerno without interest" (Quelle: Bruyninckx)
Vocalion Matrix C-2539 "by Laurence Salerno" (Quelle: Rust)

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


[ Bearbeitet Sa Okt 01 2016, 21:26 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben