Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Koffergeräte und Spielzeuggrammophon
Was könnte das für ein Gerät sein?
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
Indy
Sa Jun 24 2017, 18:22 Druck Ansicht
Dabei seit: Fr Mai 13 2016, 18:56
Einträge: 37
Hallo zusammen :-)

Ich bin gestern eher durch Zufall an ein Koffergrammophon gekommen, das zugegebenermaßen ziemlich runtergewirtschaftet ist. Ich wollte es gar nicht kaufen, allerdings sollte es dann in den Müll und da habe ich es doch adoptiert. Ich habe ehrlich gesagt keinerlei Informationen dazu, es ist (bis auf dem Motor) kein Typenschild angebracht. Interessanterweise ist der Klang gar nicht mal so schlecht.
Mir stellen sich neben dem Hersteller vor allem die Fragen: gab es mal einen Tonarmhalter für den Transport (es sind da keine Bohrlöcher zu sehen) und wie funktionierte mal der Mechanismus, der den Deckel offen hält.

Ich würde mich sehr über Infos freuen :-)











[ Bearbeitet Sa Jun 24 2017, 18:22 ]
Nach oben
Fehlmann1960
Mo Jun 26 2017, 15:00
Dabei seit: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Einträge: 337
Hallo Matthias

Der Motor ist von Paillard (St. Croix, Schweiz) Der Rest könnte auch von Paillard oder Thorens sein. Ausser die Schalldose kenne ich nicht. Sieht nach einem Kindergrammophon aus.

Gruss Thomas
Nach oben
Indy
Mo Jun 26 2017, 19:39
Dabei seit: Fr Mai 13 2016, 18:56
Einträge: 37

Danke für deine Infos zu dem Gerät, Thomas. Gab es auch so große Kindergrammophone? Das Gerät ist von den Ausmaßen genau wie ein zB HMV 101.

Wie funktionierte der Haltemechanismus für den Deckel? Gibt es evt irgendwo ein Foto von einem vergleichbaren Mechanismus?

Nach oben
Fehlmann1960
Mo Jun 26 2017, 21:23
Dabei seit: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Einträge: 337
Die Kindergrammophone hatten nicht unbedingt alle kleinere Schalldosen.

Zum Haltemechanismus, bei Deinem Gerät fehlt der untere Teil des Gelenkmechanismus. Siehe unten, ist zwar ein Purophon, jedoch sind alles Paillard - Teile bei dieser Firma verwedet worden.

Gruss Thomas

Nach oben
Indy
Mo Jun 26 2017, 21:52
Dabei seit: Fr Mai 13 2016, 18:56
Einträge: 37
Danke Thomas. Ach so, Missverständnis. Ich dachte du meintest das gesamte Grammophon als Kindergrammophon, nicht speziell die Schalldose. Jetzt hab ich es verstanden.

Bekommt man diesen Mechanismus als Ersatzteil?
Nach oben
 

Forum:     Nach oben