Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Schellackplatten > Rund um die Platte
X-Ray Bootlegs, Platten auf Röntgenfilm
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
B_Diehr
Di Aug 22 2017, 11:34 Druck Ansicht
Dabei seit: Mi Sep 17 2014, 09:40
Einträge: 104
Hier eine Dokumentation über Platten auf Röntgenfilm in Russland.

Link - Hier klicken

Ein paar Hörbeispiele gibt es dann hier:

Link - Hier klicken

Grüße
Nach oben
Willi-H-411
Di Aug 22 2017, 13:47
Dabei seit: Mi Okt 12 2011, 11:42
Wohnort: Ruhrpott
Einträge: 1377
Man sagt ja nicht umsonst: Not macht erfinderisch.

Was ich nur nicht verstehe, ist, daß immer wieder vom "Pressen in Film" gesprochen wird, aber die Bilder zeigen nur den Schnitt. Wurden denn nun tatsächlich diese "Filmplatten" auch gepreßt?

VG Willi

Nach oben
B_Diehr
Di Aug 22 2017, 15:50
Dabei seit: Mi Sep 17 2014, 09:40
Einträge: 104
Habe es auch so verstanden das sie jeden Song direktgeschnitten haben. Bei Google findet sich noch mehr Information zu dem Thema.
Link - Hier klicken

Grüße

[ Bearbeitet Di Aug 22 2017, 15:51 ]
Nach oben
krammofoon
Di Aug 22 2017, 22:23
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1233
Servus :-)

Und hier noch eine kleine Doku (in russisch mit englischen Untertiteln) dazu auf YT.....

Link - Hier klicken

Gruss
Georg

[ Bearbeitet Di Aug 22 2017, 22:27 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben