Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels G-H
Hebrophon Record
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
WalterSchwanzer
Di Feb 27 2018, 11:11 Druck Ansicht
Dabei seit: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Einträge: 421
Neu in meiner Sammlung


Nach oben
Webseite
DGAG
Di Feb 27 2018, 22:07
Dabei seit: So Dez 31 2017, 12:30
Wohnort: Berlin
Einträge: 211
Zu diesem Label haben wir bereits eine aufschlussreiche Werbeanzeige im Forum:

Fehlmann1960 schrieb ...




Hebrophon Sprech-Apparate, Zeitschrift f. Instr.bau, Leibzig, 1913


Zur Ergänzung: Das Warenzeichen "Hebrophon" wurde am 16. Juli 1912 für die Firma Otto Hebron, Leipzig, Vertrieb von Musikinstrumenten, Sprechapparaten und Zubehörteilen, angemeldet. Den abgebildeten, mehrsprachig beschrifteten Labeltyp für den Export vor allem nach England findet man gelegentlich. Seltener ist die deutschsprachige Ausführung mit einem pflanzenartigen Ornament über dem Mittelloch. Die Schallplattenindustrie-Gesellschaft m.b.H., Halle a.S. fertigte die Platten in Lohnpressung. Wie bei den meisten kleinen Labels kann man auch bei diesem davon ausgehen, dass es bei Kriegsausbruch 1914 vom Markt verschwand.

Im Internet kann man weitere Infos finden, die aber nicht immer zutreffend sein müssen: Link - Hier klicken
Nach oben
WalterSchwanzer
Mi Feb 28 2018, 07:39
Dabei seit: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Einträge: 421
DANKE für die Information
Nach oben
Webseite
 

Forum:     Nach oben