Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Koffergeräte und Spielzeuggrammophon
"Decca Rally" Reise-/Koffergrammophon
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Fehlmann1960
Di Mär 06 2018, 09:27 Druck Ansicht
Dabei seit: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Einträge: 347
HERSTELLER: Decca Gramophone Company London UK
MODELL: Rally
SERIENNUMMER: 35970
JAHR: 1930 bis 1933
DAMALIGER PREIS: 2£ 12s 6d
GEHÄUSE: Holz mit Echsenleder-Optik Folie
PLATTENTELLER: Metall DM 20cm
TRICHTER: Metalltrichter in Metallboard integriert
MOTOR: Garrard / Decca No. 20 Einfedermotor
SCHALLDOSE: Decca? Metallmembrane mit doppelter Gummidichtungsring-Lagerung

INTERESSANTE DETAILS:
Kurbel fix mit Kurbelgelenk zum Aufklappen (siehe auch Patent)
Im Deckel integriertes original Plattenalbum mit Decca Rally Decal, 8 Platten.
Kofferdeckel in Querform. Typen-/Firmenschild mit Patentnummern.
Nadeldose in Motorboard integriert.
Zusätzliches mittleres Schloss (nicht original, vermutlich vom Vorbesitzer angebracht)
Den Plattentellerbezug habe ich neu erstellt. Original war in einem graurosa, jedoch verschmutzt mit Rostflecken.

Die Vorbesitzergeschichte: Der Vater des Verkäufers hat diesen Grammophon seiner Frau auf die Hochzeit 1941 geschenkt. Gerät wurde in Zürich gekauft.






















[ Bearbeitet Di Mär 06 2018, 10:53 ]
Nach oben
alang
Di Mär 06 2018, 23:04
Dabei seit: Di Jun 12 2012, 19:52
Wohnort: Delaware, USA
Einträge: 594
Schoener Koffer. Gratuliere!

Andreas
Nach oben
DGAG
Mi Mär 07 2018, 00:00
Dabei seit: So Dez 31 2017, 12:30
Wohnort: Berlin
Einträge: 316
Ein tolles Teil im schönen Zustand. Prima, dass das seltene Plattenalbum, am 3. Dezember 1929 zum Patent angemeldet von Frank Wilson, dabei ist. Glückwunsch!

Hier ist die Patentabbildung zum Album:



Unter diesem Link hat jemand Detailaufnahmen zur Restaurierung eines solchen Albums ins Netz gestellt: Link - Hier klicken
Nach oben
Fehlmann1960
Mi Mär 07 2018, 07:55
Dabei seit: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Einträge: 347
Unter diesem Link hat jemand Detailaufnahmen zur Restaurierung eines solchen Albums ins Netz gestellt:


Danke, ich kenne diese Seite! Bin beim Forschen selber darauf gestossen. Mein Album ist jedoch noch relativ intakt. Einzig ein "Metallschiffchen" welche durch die Heftösen geführt werden, fehlt. (siehe unten, Innenseite Deckel) Sonst ist es etwas abgegriffen, jedoch passend zum Alter des Grammophons.


Danke für die Patentseite

Nach oben
Fehlmann1960
Mi Mär 07 2018, 09:32
Dabei seit: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Einträge: 347
Ein tolles Teil im schönen Zustand. Prima, dass das seltene Plattenalbum, am 3. Dezember 1929 zum Patent angemeldet von Frank Wilson, dabei ist. Glückwunsch!


Der Grammophon war halt immer im gleichen Familienbesitz, dies kann den vollständigen und guten Zustand erklären. Und dann war es noch ein Hochzeitsgeschenk an eine Frau!

Ich musste jedoch schon einige Arbeit zur Auffrischung investieren. Hatte alles zerlegt, Motor entfettet und neu geölt und gefettet. Metallteile wie Eckenschütze und Schlösser entrosten, soweit es ging.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben