Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Standgeräte
G&T/HMV Standgeräte aus spanischer Produktion (Compania Francesa del Gramophone)
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
DGAG
Do Mär 22 2018, 18:39 Druck Ansicht
Dabei seit: So Dez 31 2017, 12:30
Wohnort: Berlin
Einträge: 159
Die Compania Francesa del Gramophone, Barcelona war die spanische Unterabteilung der Compagnie Francaise du Gramophone, Paris, deren weitere Zweigstellen sich in Belgien, Portugal und der Schweiz befanden.

Man könnte den Eindruck gewinnen als gäbe es nur spektakuläre spanische Trichtergrammophone. Einige Standgeräte der Compania Francesa del Gramophone sind jedoch mindestens ebenso attraktiv. Welche Offenbarung gegen den Einheitslook der sich ab 1910 überall sonst in Europa ausbreitete. Offenbar bestand dort bis kurz nach dem 1. Weltkrieg ein Design-Reservat.

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder

Es ist bisher nicht erforscht, ob diese wirtschaftlich unselbständigen Filialen von der Zentrale in Paris nur mit Grammophonen mit regional verschiedenem Design beliefert wurden oder über eigene Produktionsstätten verfügten. Das Lieferprogramm der Compania Francesa del Gramophone darf man nicht auf die Exoten reduzieren. Diese Gesellschaft verkaufte auch die Grammophon-Modelle welche man aus anderen europäischen Ländern kennt.
Nach oben
alang
Do Mär 22 2018, 19:27
Dabei seit: Di Jun 12 2012, 19:52
Wohnort: Delaware, USA
Einträge: 549
Wow! Das ist wirklich ein Traum-Grammophon. Wo hast Du das gefunden? Vielen Dank fuers Vorstellen.

Andreas
Nach oben
DGAG
Do Mär 22 2018, 19:35
Dabei seit: So Dez 31 2017, 12:30
Wohnort: Berlin
Einträge: 159
Das habe ich vor über einem Jahr gesehen. Leider war es schon verkauft. War gar nicht teuer.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben