Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Anonyme Labels
Grün-goldenes Label
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
Grammo
Sa Sep 15 2018, 21:19 Druck Ansicht
Dabei seit: Mo Nov 23 2015, 21:53
Wohnort: Hannover
Einträge: 37
es handelt sich um die 25cm-Version :





[ Bearbeitet Sa Sep 15 2018, 21:32 ]
Nach oben
Pinetop
So Sep 16 2018, 05:58
Dabei seit: Di Okt 23 2012, 14:04
Einträge: 66
Es könnte sich hier um Kalliope-Aufnahmen handeln
LG
Herbert
Nach oben
RF-Musiker
Di Sep 18 2018, 11:21
Dabei seit: Do Sep 15 2011, 11:21
Wohnort: Berlin
Einträge: 363
Das ist doch die Platte, die Karl Valentin ausrotten wollte...
Nach oben
Grammo
Di Sep 18 2018, 12:13
Dabei seit: Mo Nov 23 2015, 21:53
Wohnort: Hannover
Einträge: 37
ja genau, die isses:

Karl Valentin - Im Schallplattenladen

Link - Hier klicken

[ Bearbeitet Di Sep 18 2018, 12:41 ]
Nach oben
Remirus
Di Sep 18 2018, 15:42
Dabei seit: Mi Jul 12 2017, 16:12
Wohnort: Heide (Holstein)
Einträge: 13
Das ist ein ganz "schräges" Teil. Ich habe sie auch, wenn auch leider in nicht sehr gutem Zustand. Die "Loreley" wird zu einem schnöden Schunkelwalzer (Schuld hat offenbar Karl Woitschach als Schöpfer dieser Version) und die Rückseite ist ziemlich rätselhaft. Das Rätsel lautet für mich: Was soll das? Es wäre interessant, wenn darüber etwas mehr zu erfahren wäre.

Herzliche Grüße!
Remirus
Nach oben
Webseite
Musikmeister
Mi Sep 19 2018, 18:54
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 914
Remirus schrieb ...

... und die Rückseite ist ziemlich rätselhaft. Das Rätsel lautet für mich: Was soll das? Es wäre interessant, wenn darüber etwas mehr zu erfahren wäre.

Herzliche Grüße!
Remirus


Was genau ist an dem Stück "Seemannslos" rätselhaft?
Ein Lied aus der Zeit nach Bismarcks Reichsgründung.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben