Forums
Forums > Grammophone > Schalldosen
Dichtungen, Kupplungen etc. Drucken
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
Mike550
Wed Feb 02 2022, 08:23am Print View
Joined: Tue Feb 01 2022, 11:03am
Location: Dieburg
Posts: 57
Hallo,
da ich einen 3D Drucker habe, der auch mit flexiblem Filament drucken kann, habe ich mir überlegt ob man Dichtungen für Schalldosen, Kupplungen, Adapter und ähnliches auch Drucken kann. Hat damit schon jemand Erfahrung, bzw. wie hart, weich müsste das etwa sein. Wie Hartgummi, Haushaltsgummi ?
Back to top
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen