Forums
Forums > Künstler > Sänger und Sängerinnen - Populäre Musik
Ilja Glusgal (1921-1983)
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
snookerbee
Sat Nov 25 2023, 21:34pm Print View
"Urgestein"

Joined: Fri Apr 15 2011, 20:12pm
Posts: 1679

Beim Nachschlagen des Sängers Ilja Glusgal (* 24. Juli 1921, Berlin) im Netz fand ich jetzt bei Wiki sein Todesdatum: 17. April 1983 in San Francisco. Es stammt wohl aus dem California Death Index.

Vor einiger Zeit war der Verbleib des Sängers noch ungeklärt
Back to top
snookerbee
Sat Nov 25 2023, 22:06pm
"Urgestein"

Joined: Fri Apr 15 2011, 20:12pm
Posts: 1679

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Back to top
berauscht
Mon Nov 27 2023, 02:07am
"Urgestein" Autor

Joined: Wed Jan 06 2010, 21:59pm
Posts: 1971
snookerbee wrote ...

Beim Nachschlagen des Sängers Ilja Glusgal (* 24. Juli 1921, Berlin) im Netz fand ich jetzt bei Wiki sein Todesdatum: 17. April 1983 in San Francisco. Es stammt wohl aus dem California Death Index.

Es ist noch der Mädchenname der Mutter angegeben: Gallinat
Möglicherweise ist das Lucia Wally Gallinat

Ilja Glusgal war mit einer Coraline Eleanor Halikas verheiratet.

Coraline Eleanor Halikas hatte einen Sohn mit dem Namen Ilja Robert Glusgal, welcher am 15. Januar 1947 in Seattle King, Washington, USA geboren ist. Vater war ein Robert William Froggatt. Der Sohn verstarb am 3. Juli 1986 in San Francisco an einer mit AIDS assoziierten Krebserkrankung. "Ilja was part of the early gay San Francisco Court scene"

Großmutter von Ilja Glusgal, geb. 1947 war eine Coraline Stehlik.


[ Edited Wed Dec 06 2023, 13:02pm ]
Back to top
berauscht
Wed Dec 06 2023, 12:11pm
"Urgestein" Autor

Joined: Wed Jan 06 2010, 21:59pm
Posts: 1971
Im November 1939 reiste ein Ilja Glusgal, 44 Jahre alt, geboren in Orenburg, Russland, letzter Wohnsitz in Berlin und von Beruf "Stage Manager" in die USA ein.

Möglicherweise ist das Ilja Dubrowski Glusgal alias Ilja Dubrowski, geboren 11. Oktober1895, der als Schauspieler 1920 - 22 in drei Berliner Filmen mitwirkte.

Als Berufe werden von ihm Violinist und Stage Manager angegeben.

Ilia D. Glusgal starb am 20 April 1969 in San Diego, Kalifornien, USA



[ Edited Wed Dec 06 2023, 14:10pm ]
Back to top
berauscht
Wed Dec 06 2023, 12:20pm
"Urgestein" Autor

Joined: Wed Jan 06 2010, 21:59pm
Posts: 1971
1940 erscheint der Name Glusgal im Berliner Telefon und Adressbuch. Dort gibt es einen Eintrag: Glusgal Valy. (Lucia Wally Gallinat ???)

[ Edited Wed Dec 06 2023, 12:38pm ]
Back to top
berauscht
Wed Dec 06 2023, 12:33pm
"Urgestein" Autor

Joined: Wed Jan 06 2010, 21:59pm
Posts: 1971
Ilja Glusgal erscheint 1951 im Berliner Telefonbuch mit der Adresse Charlottenburg, Trendelenburgstraße 16. Mit dieser Adresse ist er bis 1968/69 im Telefonbuch verzeichnet.
In einigen Jahrgängen finden sich auch Einträge mit Eleonore Glusgal, Gaststättenleiterin (Coraline Eleanor Halikas ?) unter der Adresse Trendelenburgstraße 16.
Ab 1969/70 gibt es nur noch Einträge von Eleonore Glusgal.

[ Edited Wed Dec 06 2023, 12:38pm ]
Back to top
berauscht
Sun Dec 10 2023, 22:19pm
"Urgestein" Autor

Joined: Wed Jan 06 2010, 21:59pm
Posts: 1971
Ilja Glusgal immigrierte Anfang 1977 in die USA, und ließ sich gleich darauf im Februar von seiner Frau Coraline E Halikas scheiden. Am 29. November 1977 wurde er US-Staatsbürger. Zum Zeitpunkt der Einbürgerung wohnte er 8045 Geary Street, San Francisco.
Back to top
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen