Forums
Forums > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Hüllen > Hüllen S-T
Telefunken
Go to page   <<        >>  
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
livschakoff
Thu Jun 27 2013, 17:03pm
Joined: Thu Feb 21 2013, 13:55pm
Posts: 83
Zur Abwechslung hier eine ganz niedliche Telefunken -Hülle mit Comics:



Back to top
joha
Thu Jun 27 2013, 18:48pm
Joined: Mon Mar 26 2012, 15:45pm
Location: Dresden/Sachsen
Posts: 985
Hallo Zusammen ,hab auch noch mal nach ein paar Hüllen geschaut wegen der Vollständikeit aberes gibt sicher noch mehr Hüllen,Telfunken war da ja sehr rührig wenns um Werbung ging

.











NS-Hülle gab es auch
























Nachkriegshülle











noch eine aus Vorkriegszeit





Gruss joha
Back to top
Musikmeister
Thu Jun 27 2013, 19:22pm
Autor
Joined: Sun Aug 21 2011, 21:23pm
Location: Hamburg
Posts: 1080
Hier die Musikus-Hülle aus 1934 mit dem "etwas anderen" Geiger:



Hier die bereits soeben von Joha gezeigte Weihnachts-Musikus-Hülle, bei mir aber auch mit der passenden Platte *zunge) :



Hier die letzte Musikus, erschienen ab Oktober 1940:



Ab November 1940 wurden nur noch sporadisch ältere Musikus-Platten in den monatlichen Neuerscheinungsheftchen beworben.
Von den insgesamt 745 erschienenen Musikus-Platten waren in der ersten Kriegsausgabe der "Ernte" zum Zeitpunkt Ende September 1940 noch 239 Musikus-Platten verfügbar, im Oktober 1941 mit Erscheinen der zweiten (und letzten) Kriegsausgabe der "Ernte" waren es dann nur noch 114 Musikus-Platten.

[ Edited Thu Jun 27 2013, 22:00pm ]
Back to top
Musikmeister
Thu Jun 27 2013, 19:51pm
Autor
Joined: Sun Aug 21 2011, 21:23pm
Location: Hamburg
Posts: 1080
Hallo Stephan,

für die Zusammenstellung der Musikus-Hüllen.
Könnten die Hüllen Nr. 4 und 5 parallel ab 1937 erschienen sein oder gab es wirklich zu jedem Zeitpunkt nur eine aktuelle Musikus-Einheitshülle (ausser jeweils Weihnachten)?
Back to top
jitterbug
Thu Jun 27 2013, 22:42pm
Joined: Wed Mar 27 2013, 16:49pm
Location: Berlin
Posts: 407
Hallo Lars,

ich könnte mir vorstellen, dass die Hüllen parallel gebräuchlich waren. So etwas ließe sich nur an Hand eines Plattenpostens rückschließen, der unberührt aus der Zeit stammt... Das dürfte heute schwer sein. Vor einigen Jahren, als sowas noch möglich gewesen wäre, habe ich lieder nicht darauf geachtet.

Danke für die zweite Geiger-Varainte! Sie müsste wohl wegen des Preisaufdrucks auch aus der ersten Zeit der MUSIKUS-Plattenreihe stammen. Auch Deine Stückzahlenangaben im zeitlichen Verhältnis sind sehr interessant!

Grüße aus Berlin, Stephan
Back to top
Musikmeister
Thu Jun 27 2013, 23:25pm
Autor
Joined: Sun Aug 21 2011, 21:23pm
Location: Hamburg
Posts: 1080
Hallo Stephan,

diese Platte aus der Musikus-Hüllenvorstellung würde ich gerne mal hier auf der Seite im Schellacksender hören.
Wäre toll wenn das klappen würde! *armen


Back to top
jitterbug
Thu Jun 27 2013, 23:33pm
Joined: Wed Mar 27 2013, 16:49pm
Location: Berlin
Posts: 407
Hallo Lars!

diese Platte aus der Musikus-Hüllenvorstellung würde ich gerne mal hier auf der Seite im Schellacksender hören.

Danke, mein Freund! Das wird leider noch ein bisschen dauern, dazu muss ich mir erst einmal anschauen, wie Ihr das hier handhabt...

Liebe Grüße, Stephan
Back to top
Single78rpm
Fri Jun 28 2013, 11:35am
Joined: Wed Jun 12 2013, 12:50pm
Location: Kassel
Posts: 20
Hallo,

hier noch eine Telefunken-Hülle made in "Austria". Habe auch noch eine australische (Telefunken-Radiophon) - wird nachgereicht ...

Gruß Ralf

Back to top
Website
jitterbug
Fri Jun 28 2013, 13:46pm
Joined: Wed Mar 27 2013, 16:49pm
Location: Berlin
Posts: 407
Um diese Ansammlung weiter zu komplettieren, hier einige Sonderhüllen der TELEFUNKEN aus den 30er Jahren. Es gibt auch noch eine weitere mit Micky Maus und den drei kleinen Schweinchen von 1934 (Hans Bund/Erwin Hartung: "Wer hat Angst vorm bösen Wolf?"/"Mickey a. D."), die nicht in meinem Besitz ist.

Also mein üblicher Appell: Wer noch andere Sonderhüllen der TELEFUNKEN aus der Vorkriegszeit besitzt, sollte sie bitte gerne scannen und hier einstellen.

1) 1934: "Gegen Kummer und Sorgen":
A 1979 HARTUNG/SIMLINGER/WEISS, HANS BUND



2) 1935: PETER KREUDER/KARDOSCH SÄNGER:
A2000 "Lookie, Lookie, Lookie"/"Sensation am Broadway", 15.10.1935



3) 1936 C&A Brenninkmeyer:
T5630 PAUL WOITSCHACH, ERWIN HARTUNG, SPREE REVELLERS:
"C&A Walzer"/"C&A Marsch" Juni 1936



4) 1938: "Die Nacht der 1000 Wunder":
T 6279 ROSITA SERRANO "Und die Musik spielt dazu"/ PETER ANDERS "Gondellied"



5) 1939: "Hallo Janine":
A 2930 MARIKA RÖKK "Musik, Musik, Musik"/"Auf dem Dach der Welt" (27.04.1939) / A 2931 PETER KREUDER "Revue Marsch"/"Musik, Musik, Musik" (05.04.1939)

Back to top
Musikmeister
Fri Jun 28 2013, 18:33pm
Autor
Joined: Sun Aug 21 2011, 21:23pm
Location: Hamburg
Posts: 1080
6) 1935: Werbeplatte Ostseebad Bansin
Ferientage im Ostseebad Bansin, Telefunken T5306






7) 1938: Werbeplatte Naumann Bock Brauerei Leipzig
Helle und dunkle Bockweisen, Telefunken T6228

Back to top
Single78rpm
Thu Jul 25 2013, 10:49am
Joined: Wed Jun 12 2013, 12:50pm
Location: Kassel
Posts: 20
Hallo,

fast auf allen Fernsehsendern wird Götz Georges 75. Geburtstag gewürdigt. Ein Telefunken-Lochcover (30cm) seines Vaters, der Schauspielerlegende Heinrich George, passt doch da ganz gut dazu.

Gruß Ralf

Back to top
Website
Single78rpm
Thu Jul 25 2013, 10:54am
Joined: Wed Jun 12 2013, 12:50pm
Location: Kassel
Posts: 20
Beim schnellen Durchblättern des doch umfangreichen Telefunken Hüllenbestandes habe ich es übersehen: das Heinrich George Cover gab es als Foto (kleiner, ziemlich am Anfang) schon einmal zu sehen. Da mein Scan größer ist (und die Hülle gut erhalten) lasse ich das Bild mal drin ...

Gruß Ralf
Back to top
Website
jitterbug
Wed Jul 31 2013, 10:10am
Joined: Wed Mar 27 2013, 16:49pm
Location: Berlin
Posts: 407
Hier nun mein Versuch, die 25cm-TELEFUNKEN-Hüllen bis von 1932 bis 1944 in einer gewisssen Chronologie zu zeigen. Dabei tauchen sicher Verdoppelungen auf zu früheren Posts, die ich nachzusehen bitte, da so eine logische Nummerierung wie bei ELECTROLA einfacher zu handhaben ist.
TEIL 1

1) 1932 "Röhrenmann"




2) 1933/34 "Telefunken Nauen"




3) 1933/34 "Künstler/Zeugnis deutscher Kunst und Arbeit"




4) 1933/34 "Musikstile in Karrikaturen"




5) 1933/34 "Hans Bund/Barnabas von Géczy""




6) 1933/34 "Deutsche Musik"




7) 1934/35 "Meistersuper"




8) 1934/35 "Nauen in Edelholz"



9) 1934/35 "Musik wie noch nie"




10) 1934/35 "Werbestimme"




[ Edited Wed Jul 31 2013, 10:23am ]
Back to top
jitterbug
Wed Jul 31 2013, 10:39am
Joined: Wed Mar 27 2013, 16:49pm
Location: Berlin
Posts: 407
Teil 2

11) 1936 "Erna Sack"




12) 1936 "Peter Kreuder" mit Umtausch-Siegel vom Musikhaus "Ton und Welle"




13) 1937/38 "Lido"




14) 1937/38 "Karl Schmidt-Walter"




15) 1937/38 nur "Schmidt-Walter"




16) 1938 "Serrano/Stauffer/Sack/Anders"




17) 1939 "Kreuder/Schmidt-Walter" mit erläuternden Texten




18) 1939 "unbedruckte Testplattenhülle" (ab 1933 unverändert aus hellblauem Papier)


Back to top
jitterbug
Wed Jul 31 2013, 10:50am
Joined: Wed Mar 27 2013, 16:49pm
Location: Berlin
Posts: 407
Teil 3
Als Kuriosum zeigt die seit 1939 verwendete Hülle Nr. 17) ab 1942 keinen erläuternden Text mehr beim Bild von Peter Kreuder. Dies liegt daran, dass mit Kriegseintritt der USA im Dezember 1941 einige der Künstler, die dort erwähnt waren, als "unerwünscht" diffamiert wurden: So waren MARLENE DIETRICH und GRETA KELLER nicht mehr zeitgemäß passend, da sie in den USA lebten, MARLENE DIETRICH sogar die amerikanische Staatsbürgerschaft angenommen hatte. Typisch deutsch? Der Text wurde geschwärzt, das Design beibehalten...
Auch wurden Restbestände dieser Hüllen in der frühen Nachkriegszeit noch verwendet.

19) 1942 "Kreuder/Schmidt-Walter" OHNE erläuternden Text




20) 1944 Prager Pressung nur "Namenszug blau" mit Goldetikett




21) 1944 Prager Pressung nur "Namenszug rot" mit Goldetikett



22) 1944 Prager Pressung nur "Namenszug blau" mit Papieretikett

Back to top
jitterbug
Wed Jul 31 2013, 13:56pm
Joined: Wed Mar 27 2013, 16:49pm
Location: Berlin
Posts: 407
Musikmeister wrote ...

Hallo Stephan,

diese Platte aus der Musikus-Hüllenvorstellung würde ich gerne mal hier auf der Seite im Schellacksender hören.
Wäre toll wenn das klappen würde! *armen





Hallo Lars! Sie ist mit beiden Seiten eingestellt und sendebereit...
Nur eine Kategorie konnte ich technisch nicht erstellen. "deutsch" "Schlager" "Tanzmusik" "Kleinkunst" wären ein paar Schlagwörter...
Back to top
Musikmeister
Wed Jul 31 2013, 19:31pm
Autor
Joined: Sun Aug 21 2011, 21:23pm
Location: Hamburg
Posts: 1080
Hallo Stephan,

nochmals vielen Dank für die Wunschsendung sowie die neuerliche Hüllenzusammenstellung.
Hier noch ein Nachtrag aus dem Jahre 1933 (evtl. auch noch die Folgejahre).
Ausserdem fehlen noch einige Weihnachtshüllen.

Werde demnächst meinen kompletten Plattenbestand den entsprechenden Plattenfirmenhüllen nach diesen Erkenntnissen zuordnen. *puh

23) 1933 "Für das Winterhilfs-Werk"
Back to top
jitterbug
Sat Aug 03 2013, 12:22pm
Joined: Wed Mar 27 2013, 16:49pm
Location: Berlin
Posts: 407
TELEFUNKEN Hüllen im Ausland (Auswahl vor 1945)

A 01 Schweiz 1933




A 02 Österreich 1935




A 03 Tschechoslowakei 1936




A 04 Japan 1937




A 05 Italien 1938




A 06 Schweden 1943


Back to top
Fehlmann1960
Tue Jan 14 2014, 15:00pm
Joined: Thu Dec 19 2013, 15:39pm
Location: CH- 4492 Tecknau
Posts: 447
Und nun kommt noch Telefunken Hülle aus der Schweiz! (um 1940)

Back to top
Go to page   <<        >>   

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen