Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


Stollwerck - sprechende Schokolade


Schon vor über 100 Jahren gehörte Schokolade zur Weihnachts- und Adventszeit. Kurz nach der der Jahrhundertwende 1900 verfolgte der technikbegeisterte Ludwig Stollwerck eine recht verwegene Idee: Er brachte einen "eigenen" Phonographen als Spielzeug auf den Markt - der Tonträger hierfür aus Schokolade!


Das beschenkte Kind konnte nun tatsächlich unter dem Weihnachtsbaum Schokolade zum singen und sprechen bringen - und dann die süßen Platten einfach aufessen...

06.12.2014

Folge uns auf...facebook .

Willkommen

Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]

Neues aus den Sendern