Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


Ingrid Larssen am Saxophon






Hildegard Bumcke (* 1913) wurde unter dem Künstlernamen Ingrid Larssen bekannt. Ihr Vater, der Musiker Gustav Bumcke, gilt als Pionier für die Verbreitung des Instrumentes in Europa nach der Jahrhundertwende. Ingrid Larssen dürfte die erste Künstlerin weltweit gewesen sein die das Saxophon als professionelle Musikern, in einer von Männern dominierten Branche, spielte und in der Öffentlichkeit publiker machte. Und dies erfolgreich. Dabei hatte sie, wie auch ihr Vater, weniger den Jazz im musikalischen Ohr...


25.07.2015

Folge uns auf...facebook .

Mitgliedschaft im Forum



Willkommen

Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]

Neues aus den Sendern