Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


Der lange Weg zur Langspielplatte



Die Erfindung der Langspielplatte vollzog sich in Etappen. Es gab bereits 1928 eine "echte" LP! Heute ist dies fast vergessen, erst 1948 brachten Columbia und Victor in den USA dann die erste "Long Playing" Schallplatte aus Vinyl auf den Markt. Betrachtet man sich aber die ganze Entwicklung, wurde 1948 mit der Vinyl LP lediglich bereits bekanntes (oder schon einmal da gewesenes) zur letztendlichen Marktreife gebracht.

16.08.2015

Folge uns auf...facebook .

Mitgliedschaft im Forum



Willkommen

Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]

Neues aus den Sendern