Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


Paul Whiteman



Auch in einer Republik muß es wohl Könige geben. Die amerikanischen Könige werden nicht vom Volk gewählt: der „Publicity man" ernennt sie, das Volk bestätigt sie nur. Paul Whiteman, der sich noch immer der „alte, dicke Geiger" nennt, ist der König des Jazz, „King of Jazz". Er ist zwar nicht alt, erst neun-unddreißig, dick dagegen ist er wohl...

15.01.2016

Folge uns auf...facebook .

Willkommen

Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]

Neues aus den Sendern