Hans Rexeis, Orchester Eugen Jahn
78erhortig, Di Feb 18 2014, 19:08

Meine erste Anfrage betreffend "Ungeduld" vom Orchester Friedl Rexeis hat leider keine Antwort gebracht. Inzwischen weis ich aber schon ein bisserl mehr:

Longophon 1o19 :" Ungeduld" mit dem Orchester Friedl Rexeis. 1933 aufegnommen:

jetzt wirds aber interessant: ebenfalls 1933 aufgenommen:

"Ungeduld" mit der Kapelle Eugen Jahn, Brilliant Special 88, Matr.Nr. 191
und " Ich schnitt es in alle inden ein " Kapelle Eugen Jahn , ebenso Brilliant Spcial 88, Matr. 191

den Titel "ich schnitt" hab ich aber auf Brilliant Special 296

kann nun irgendjemand diesen gordischen Knoten lösen, bzw besitzt jemand die "Ungeduld" mit Eugen Jahn???

gruß aus graz
michael

Re: Hans Rexeis, Orchester Eugen Jahn
berauscht, Di Feb 18 2014, 21:06

In unserem Grammophon-Wiki gibt es leider nur eine Aufnahme. Link - Hier klicken
171

Brillant-Special 77

Bella Venezia
Serenata a. d. Ufa-Tonfilm "Ein gewisser Herr Gran"
(Schulenburg)
Hans Schindler u. s. Orchester
Gesang Hans Rexeis

Vielleicht magst Du die anderen ergänzen?

Re: Hans Rexeis, Orchester Eugen Jahn
livschakoff, Mi Feb 19 2014, 14:37

Der Titel "Ungeduld" (Schubertlied aus dem Zyklus "Die schöne Müllerin") beginnt mit den Worten "Ich schnitt' es gern in alle Rinden ein...", es handelt sich also um identische Titel.

Re: Hans Rexeis, Orchester Eugen Jahn
78erhortig, Mi Feb 19 2014, 15:15

nun wäre ja wirklich interessant ob jemand die Logophon und die Brilliant Special 88 hat. Es wäre ja wirklich toll, wenn man die Aufnahme zu finden, auf der beide Rexeis Brüder zu finden sind.