Adler (& Adler-Electro) Untermarke von Clausophon
krammofoon, So Sep 11 2011, 19:35

Servus :-)



Gruss
Georg

Re: Adler (& Adler-Electro) Untermarke von Clausophon
Grammophonteam, Mi Jun 27 2012, 15:30

c. 1930


MxNr.: 5531 ?
Vielen Dank an Hr. Richter!


5000er Serie von 1929 - 1932
Adler Record war ein Produkt der Clausophon Werke (später Kuchenmeister - Ultraphon Konzern) und wurde als Nebenmarke der Ultraphonplatte in Berlin hergestellt.

Re: Adler (& Adler-Electro) Untermarke von Clausophon
Aristodemo, So Jan 13 2013, 14:12

Die ADLER-ELECTRO Schallplatten wurden für die ADLER-Phonograph AG in Zusammenarbeit mit CLAUSOPHON hergestellt.

Link - Hier klicken

Re: Adler (& Adler-Electro) Untermarke von Clausophon
Starkton, So Jan 13 2013, 17:37

Zur Ergänzung:
1914 wurde die Schallplattenproduktion der Adler-Phonograph Co. eingestellt.

Nach dem Tod des Alteigentümers Hermann Lowitz und dem Austritt seiner Witwe und seiner Tochter aus der Firmenleitung, verschwand die Adler-Phonograph Co. im Februar 1923 durch Umwandlung in die Adler-Phonograph AG.

1928 fusionierte die Adler-Phonograph AG mit der Clausophon AG zur Orchestrola Vocalion AG.

Die Clausophon GmbH wurde als 100%ige Tochter der Orchestrola Vocalion AG gegründet und stellte ab Ende 1928 "Adler Elektro" Schallplatten her.

Re: Adler (& Adler-Electro) Untermarke von Clausophon
berauscht, Mo Jan 14 2013, 11:17

Die Fusion erfolgte wohl auch, da die Firma Adler keine Lizenz für ein elektrisches Aufnahmeverfahren erhalten konnte, die Clausophon jedoch schon eine besaß.

Re: Adler (& Adler-Electro) Untermarke von Clausophon
Grammophonteam, Di Nov 10 2015, 14:54