Kurt Gerron
humoresk, So Aug 31 2014, 09:41

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch Kurt Gerron, zu dem eben ein Artikel im Hauptmenü online ging ( Link - Hier klicken ), soll einen Forumsthread erhalten. Für mich ist sein Schicksal eines der bewegendsten in einer bewegten Zeit.

Liebe Grüße

Josef

Re: Kurt Gerron
Formiggini, So Sep 07 2014, 11:44



Die Schauspielerin Lientje Deyers unterschreibt den Vertrag für den Niederländischen Film "Drie Wenschen". V.l.n.r. Lientje Deyers, A.M. de Jong, der Regisseur Kurt Gerron. 5. Juni 1937




Kurt Gerron (sowie einige andere, bekannte Namen im Exil) in der Nelson Show "Musik, Musik". Hollansdche Schouwburg, 3. Oktober 1941


Re: Kurt Gerron
Calle, So Sep 07 2014, 23:01

Die "Hollandsche Schouwburg" war ein Theater in Amsterdam (die Niederlande); seit 1941 hieß es sogar "Joodse Schouwburg" bzw. das jüdische Theater...
Ab August 1942 bis 1943 wurde das Theater benutzt als Sammelstelle für Juden, wonach sie zuerst nach Westerbork (die Niederlande) deportiert wurden und nacher weiter...
Siehe auch:
Link - Hier klicken
sowie:
Link - Hier klicken

Zudem, laut Inserat (aus welcher Zeitung ?): "Toegang uitsluitend voor Joods publiek" bzw. "Zutritt nur für Juden"


Re: Kurt Gerron
Formiggini, So Sep 07 2014, 23:17

Das Inserat stammt aus der Zeitung Het joodsche weekblad.
Auch aus dieser, vom 24. Oktober 1941:




Grüße

Re: Kurt Gerron
Calle, Mo Sep 08 2014, 09:56

Danke ! Habe mir schon so etwas gedacht...

Überigens: auch Willy Rosen war mit dem "Hollandsche Schouwburg" verbunden...

Re: Kurt Gerron
Grammophonteam, Do Okt 02 2014, 22:36


1929


Re: Kurt Gerron
humoresk, Sa Mai 30 2015, 23:15




Unfassbar, wie jung Gerron 1928 wirkt...

Liebe Grüße

Josef