Die Glocken vom Kaiserdom zu Speyer
monokel, Mi Jun 21 2017, 20:44

Diese Platte könnte von der Telefunken sein. Die Zahlen im Spiegel (schlecht im Scan zu lesen) deuten vielleicht dahin.




Re: Die Glocken vom Kaiserdom zu Speyer
krammofoon, Mi Jun 21 2017, 22:11

Servus :-)

Prv..... eine PRiVat-Aufnahme?

Gruss
Georg

Re: Die Glocken vom Kaiserdom zu Speyer
monokel, Mi Jun 21 2017, 22:30

Ich weiß leider überhaupt nichts genaues. Hab sie sogar 2x. War alles in einem Konvolut christlicher Schallplatten.

Re: Die Glocken vom Kaiserdom zu Speyer
Polyfar41, Do Jun 22 2017, 09:13

Hier kann ich weiterhelfen:
Aufnahmen, deren Matrixnummern mit "PRV" beginnen, stellten eine Sonderserie bei Lindström/Odeon dar und wurden überwiegend von Firmen, Organisationen oder Geschäftsleuten für Werbung, PR oder sonstige Zwecke in Auftrag gegeben. Laut Lindström-Aufnahmebuch machte der Schallplatten-Pionier Otto Birckhahn (1877-1945) für ein Projekt, dessen Auftraggeber nicht namentlich genannt ist, folgende vier Aufnahmen:
8.Juni 1938 in Speyer:
PRV561 = Glockengeläut
PRV562 = Sanctus aus der Bruckner-Messe mit Domchor und Orgel
2.Juli 1938 in Berlin (Raum1):
PRV563 und PRV564 Reportage über den Dom zu Speyer
Gruß
Klaus


Re: Die Glocken vom Kaiserdom zu Speyer
krammofoon, Do Jun 22 2017, 10:14

Servus :-)

Vielen Dank für diese tollen Informationen.....

Und wieder hat es sich gezeigt, dass in diesem Forum zusammengearbeitet wird und das ist echt prima!

Gruss
Georg

Re: Die Glocken vom Kaiserdom zu Speyer
monokel, Do Jun 22 2017, 13:14

Ich kann mich Georg nur anschließen und mich auch bedanken für diese Infos. Wieder eine Horizonterweiterung.

LG
Michael