Mammut Restaurierung abgeschlossen....
Mammut, Thu Feb 27 2020, 22:49pm

Habe gerade die Arbeiten am Carl Below fertig gestellt und somit wieder eins gerettet. Hier ein Link zum Video:
Link - Hier klicken
.... habe irgendwie Appetit auf eine Pizza...!?





Re: Mammut Restaurierung abgeschlossen....
DGAG, Fri Feb 28 2020, 10:03am

Sehr attraktives Münzgrammophon mit beeindruckendem Trichter. Schön, dass alles komplett und die Funktion einwandfrei ist. Gibt es einen Grund für die Taumelbewegung des Tellers? Vielleicht könnte man da noch nachjustieren. Mit welchem Auflagegewicht drückt die Nadel auf die Platte?

Re: Mammut Restaurierung abgeschlossen....
Mammut, Fri Feb 28 2020, 14:11pm

Richtig, der Mammut - typische 15 Grad Konus des Plattentellers ist ausgeschlagen. D.h. die Flanken des Konus sind nicht mehr gerade sondern rund. Meine Drehbank hat leider nur einen Spindelhöhe von 130 mm, sonst hätte ich den Konus nach einem Materialauftrag exakt ausgedreht. Die jetzige Lösung habe ich mit Schleifpaste erreicht, da der Teller vorher keinen Kraftschluss zur Welle hatte und um ca. 12 mm taumelte. Perfekt ist es noch nicht, aber weiters Abschleifen lässt den Teller zu sehr nach unten senken.

Re: Mammut Restaurierung abgeschlossen....
DGAG, Fri Feb 28 2020, 16:43pm

Vielleicht hat das Lager auch einen Schlag bekommen und man hat mit Schleifpapier nachgeholfen. Ich erinnere mich, dass mein erstes Trichtergrammophon (kein Mammut) einen unrund abgeschliffenen Messingkonus auf der Tellerachse besaß.

Hast Du eine Waage um die Auflagekraft messen zu können? Würde mich sehr interessieren.

Re: Mammut Restaurierung abgeschlossen....
Mammut, Fri Feb 28 2020, 17:24pm

Die Auflagekraft ist 164 Gramm.

Re: Mammut Restaurierung abgeschlossen....
DGAG, Fri Feb 28 2020, 17:57pm

Vielen Dank.