Schweizerische Tonkunstplatten Gesellschaft
zzippo, Di Aug 23 2022, 16:20

Diese einseitige Platte war heute in einem Konvolut aus der Schweiz, kann jemand mehr über dieses Label sagen?
Wikipedia sagt, die Aufnahmen wurden 1922 gemacht.



Re: Schweizerische Tonkunstplatten Gesellschaft
DGAG, Di Aug 23 2022, 19:03

Am besten Du leihst Dir das "Zürcher Taschenbuch auf das Jahr 1990". Im Beitrag von Franz Erzinger und Hans Peter Woessner: Geschichte der schweizerischen Schallplattenaufnahmen, Teil 2, ist die Schweizerische Tonkunstplatten - Gesellschaft A.G. ausführlich beschrieben.

Leider habe ich das Buch nicht, dafür eine Platte des Baritons Mattia Battistini, welche auf diesem Label veröffentlicht wurde.

Re: Schweizerische Tonkunstplatten Gesellschaft
zzippo, Mi Aug 24 2022, 22:11

Ich denke ich habe den Artikel <hier> online gefunden.


Re: Schweizerische Tonkunstplatten Gesellschaft
DGAG, Do Aug 25 2022, 16:51

Sehr guter Fund, der als erste Information sicherlich ausreichend ist.

Der einige Jahre später geschriebene Artikel von Erzinger und Woessner im Zürcher Taschenbuch ist allerdings wesentlich umfang- und detailreicher.

Re: Schweizerische Tonkunstplatten Gesellschaft
zzippo, Do Aug 25 2022, 21:06

Ich fand schon diesen Artikel hoch interessant, da er den Werdegang der Firma beschreibt.
Nebenbei, es ist zu lesen, dass die Nachfolge Firma Kalophon-Record A.G. sich 1929 entschieden hat, das Label Elite-Record auf den Markt zu bringen. Ich glaube vor 2 Jahren habe ich bei Ebay, weil es mir so gut gefiel, ein Bild gekauft welches jetzt an meiner Wand hängt. Das Bild ist signiert ‚1928 J. Grenzebach‘, also ein Jahr vor der Patent Anmeldung. (sofern es sich tatsächlich auf dieses Label bezieht)





Re: Schweizerische Tonkunstplatten Gesellschaft
berauscht, Sa Aug 27 2022, 09:19

zzippo schrieb ...

Ich fand schon diesen Artikel hoch interessant, da er den Werdegang der Firma beschreibt.
Nebenbei, es ist zu lesen, dass die Nachfolge Firma Kalophon-Record A.G. sich 1929 entschieden hat, das Label Elite-Record auf den Markt zu bringen. Ich glaube vor 2 Jahren habe ich bei Ebay, weil es mir so gut gefiel, ein Bild gekauft welches jetzt an meiner Wand hängt. Das Bild ist signiert ‚1928 J. Grenzebach‘, also ein Jahr vor der Patent Anmeldung. (sofern es sich tatsächlich auf dieses Label bezieht)






Diese Werbung gehört zu einem deutschen Elite-Etikett. (Auf der Lizenzmarke mit 21 gestempelt gehört das Etikett zur Clausophon)



Re: Schweizerische Tonkunstplatten Gesellschaft
zzippo, Sa Aug 27 2022, 12:28

berauscht schrieb ...

Diese Werbung gehört zu einem deutschen Elite-Etikett. (Auf der Lizenzmarke mit 21 gestempelt gehört das Etikett zur Clausophon)


Super,
vielen Dank, dann hat sich das ja aufgeklärt. Dieses Elite Label kannte ich noch nicht.