HMV Model VI aber stimt das?
Dr.Bedlo, Sun Sep 10 2023, 11:17am

Liebe freunde,

Gerne mochte mein neues tischmodell Grammophone vorstellen , das ich gerade erworben habe. Und da gibt es einiges Was "mich stutzig macht. Ich sehe Locher die maskierst sind , und ich sehe auf den arm ein logo das nicht "' "Nipper zeigt. Weitere hinweise für ein model sind nicht zu finden. ich hoffe das die Fotos etwas Klarheit in diese Sache ergeben,. man hat mir erzählt das es ein HMV model VI sein sollte. Aber stimmt das?
Meine Schreibfehler' Entschuldigung''. Deutsch ist nun mal nicht meine muttersprache.

Liebe Grusse aus Holland

fred



























Re: HMV Model VI aber stimt das?
gramofan, Sun Sep 10 2023, 13:57pm

HMV VI stimmt m.E. Abbildung und Beschreibung findest Du in "His Master's Gramophone", S. 163.
Ein sehr ähnliches Gerät gab es von der DGG unter der Bezeichnung 62 K.
Die nicht mehr genutzten Löcher stammen (wie man auf dem Abdruck im Lack/Holz sehen kann) von einer ursprünglich verbauten sog. Kanonenbremse. Später ist dann mal eine andere Bremse eingebaut worden (noch dazu unter Nutzung einer absolut unpassenden Schraube mit Kreuzschlitz).
Viel Freude mit dem Gerät.

Re: HMV Model VI aber stimt das?
DGAG, Sun Sep 10 2023, 18:28pm

Der Engel mit Schreibfeder in der Hand war das Markenzeichen der Gramophone Co. vor der Einführung von Nipper. Alles in Ordnung also. Man hat einfach den Lagerbestand genutzt.

Re: HMV Model VI aber stimt das?
Dr.Bedlo, Mon Sep 11 2023, 08:05am

meine herren,

Herzlichen dank. Da bin ich ruhig gestellt. Doch ein Original. Ich dachte das es een ""Crappohone " sein konnte.

Fred

Holland