Josephine Baker
GrammophonTeam, Sun May 19 2013, 13:54pm

Im Hauptmenü eine kleine Sammlung von deutschsprachigen Artikeln über Josephine Baker 1926 - 1928.



Wir würden uns freuen, wenn sich hier noch mehr Dokumente über einen der Stars auf Bühne und Schallplatte der zwanziger Jahre einfinden würde.

Viele Grüße

Re: Josephine Baker
Musikmeister, Mon May 20 2013, 21:20pm

Kann jedem dieses Buch aus dem Jahre 1928 empfehlen.

Ein kleines Zitat sei stellvertretend hier mal erwähnt:

"Die Europäer haben den Charleston von den Negern tanzen sehen.
Sie haben einen anderen erfunden; er gleicht dem ersten nicht,
ist aber auch sehr hübsch."


In diesem Sinne: Yes, Sir, that`s my baby.



Re: Josephine Baker
humoresk, Mon Aug 19 2013, 11:13am

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder

Liebe Grüße,

Josef

Re: Josephine Baker
GrammophonTeam, Thu Aug 22 2013, 18:04pm

Die Revue Négre im Nelson-Theater am Kurfürstendamm


Neben Josephine Baker findet auch noch die Jazzband von Claude Hopkins sowie der Saxophonist Sidney Bechet Erwähnung.

Der Querschnitt, Februar 1926








Re: Josephine Baker
Formiggini, Wed Oct 08 2014, 10:58am

Bitte einsteigen


Josephine Baker war im Herbst 1928 Star der neuen Friedrich Holländer Revue "Bitte einsteigen" im Theater des Westens. Musikalisch wurde die Revue von den Weintraubs Syncopators untermalt.


Auf Platte aufgenommene Titel aus der Revue u.a. “Und immer noch spiel’n se Blues” und "Meine Frau isst Aal so gern" (Beide Marek Weber).

Die Revue endete jedoch im Dezember des Jahres im Desaster...


































Re: Josephine Baker
GrammophonTeam, Fri Oct 31 2014, 10:29am