Forums
Forums > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels E-F
Fakoplatte
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
berauscht
Tue May 05 2015, 10:26am Print View
"Urgestein" Autor

Joined: Wed Jan 06 2010, 21:59pm
Posts: 1971
Fakoplatte
war ein Etikett des Kaufhauses FAKO - Falnbigl & Co. Wien VII, Mariahilferstraße 52.

Back to top
Pinetop
Tue May 05 2015, 14:36pm
Joined: Tue Oct 23 2012, 14:04pm
Posts: 86
ein Paloma-Überkleber
Back to top
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen