Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


Monopol-Liederbücher 1929-1940


Monopol-Liederbücher 1929-1940

von Musikmeister

Vielen Dank an joha und schellackplatte für die Ergänzungen!

1929 gab es neben einer Reihe von Lieder- und Notenbüchern aus dem Bereich der Unterhaltungsmusik eine neue Reihe von Liederbüchern im Taschenbuchformat (145 x 105 mm):
Die Monopol-Liederbücher aus dem Monopol-Liederverlag Ernst Wengraf G.m.b.H. Berlin, später dann im Drei-Masken-Verlag Berlin.

Diese beinhalteten die Texte der aktuellen Schlager ohne Noten.
Der Druck der Hefte erfolgte bei der Firma Willi Pinkert in Berlin-Reinickendorf.
Das Premierenheft mit der Nummer 1 erschien ca. im April/Mai 1929.

Zum Zeitpunkt des Erscheinens dieser Reihe konnte niemand wissen, dass sich die Heftereihe durch u.a. wirtschaftlich schlechte Zeiten hindurch bis zum Kriegsbeginn mehr als 10 Jahre halten sollte.
Mit bestenfalls monatlichem Erscheinen (zum 15. des Monats) konnte in schlechteren Zeiten zumindest ein periodisches Erscheinen von Abständen in ca. 2 bis 3 Monaten sichergestellt werden.

Diese Liederbücher waren u.a. in den Musikgeschäften erhältlich.
Das bisher bekannte letzte Heft mit der Nummer 123 erschien ca. im September 1940.
Dazwischen gab es einige Sonderhefte ohne eine Nummer (siehe ganz unten in der Übersicht).

Die ersten Ausgaben enthielten rückseitig Werbung für die neue Orchestrola-Langspielplatte.
Der Preis der Hefte betrug 20 Pfennig, bis im Jahre 1933 mit dem Erscheinen des Heftes 45 der Preis auf 10 Pfennig gesenkt wurde.
Beworben wurden die Hefte mit „Die allerneusten Schlager- und Liedertexte im Rundfunk und auf Schallplatten“ bis „Unentbehrlich für jeden Schallplatten- und Rundfunkhörer“.

In folgender Übersicht sind die Exemplare dieser Bücherreihe aus meiner Sammlung verzeichnet bzw. fehlende Ausgaben durch Kennzeichnung der jeweiligen Nummer markiert.
Bilder dieser fehlenden Hefte sind gerne willkommen und würden nachträglich eingefügt werden
(siehe Link - Hier klicken ).

Informationen zu den noch fehlenden Heften gibt es hier: Link - Hier klicken



Die neuesten Beiträge
Schellackplatten Blog
in: '
in: '

Folge uns auf...facebook .

Willkommen

Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]