Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


Gesang, Kleinkunst und Revue



Die Schellack-Ära war die Zeit der großen kleinen Kunst, die Zeit, als Sänger noch wirklich sangen - egal ob in der so genannten U- oder E-Musik. Die Kategorie Gesang, Kleinkunst und Revue ist ein breit angelegter Fundus von Künstlern des In- und Auslandes der klassischen Musik wie auch der Vergnügunsbranche. Hier tummeln sich erotisch-frivole Sternchen wie Irene Ambrus neben Jahrhundertsängern wie Richard Tauber, bedeutende Schauspieler wie Alexander Girardi neben Revue-Prominenten wie Marika Rökk, Künstler des beginnenden 20. Jahrhunderts wie Max Kuttner neben Stars aus der Spätphase des Grammophons wie Bully Buhlan.


Die neuesten Beiträge
Schellackplatten Blog
in: '
in: '

Folge uns auf...facebook .

Willkommen

Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]