‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Forums

Forums > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels C-D
Corona
Moderators: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, DGAG, Der_Designer
Author Post
bavariola
Thu Feb 21 2019, 01:22am Print View
Joined: Sat Jan 12 2013, 00:38am
Posts: 148
Guten Tag allerseits,

ich gebe hiermit der Gemeinschaft ein Plattenetikett bekannt, das bisher noch nicht vorgestellt wurde: Corona bzw. Corona Electric:


Praegungen im Wachs: 5756 und H (beide im Spiegel) sowie 1 und darunter 11 (recht klein unterm Etikett).


Praegungen im Wachs: 5757 und H (im Spiegel) sowie 29 und darunter 10 (recht klein unterm Etikett).

Das Klangbild entspricht einer (guten) Kohlekoernermikrophon-Aufnahme; dies und die aeusseren Merkmale lassen mich annehmen, dass es sich um einen Kalliope-Abkoemmling handelt.

Zur Beachtung: Ich habe bisher darauf verzichtet, meine Bilddateien mit einem Wasserzeichen zu schuetzen, denn dadurch werden sie in aesthetischer Hinsicht unansehnlich bis unbrauchbar, und ich wuerde auch weiterhin gerne so verfahren. Umso mehr bitte ich die werten Leser/Nutzer, sollten sie beabsichtigen, meine Bilddateien weiterzuverwenden (gleichgueltig ob gewerblich oder nicht), zuvor mit mir Ruecksprache zu nehmen (e-mail siehe Profil), zumal ich, sollte ich erstmalig meine Arbeiten an anderer Stelle (Dissertation, Chronik, Fachbuch oder was auch immer) wiederfinden, augenblicklich die unschoene Wasserzeichen-Methode verwenden oder - was wahrscheinlicher ist - meine Arbeit konsequent ganz einstellen wuerde, und das ginge dann zu Lasten aller. Gerne gebe ich meine Arbeitsergebnisse frei, aber ich wuesste doch gerne, wofuer sie sie gebraucht werden und wohin sie gehen. Ich bitte um Verstaendnis und Beachtung. Herzlichen Dank!

Beste Gruesse an alle!
Back to top
berauscht
Thu Feb 21 2019, 10:07am
"Urgestein" Autor/Moderator

Joined: Wed Jan 06 2010, 21:59pm
Posts: 1650
Die Platten wurden von Menzenhauer & Schmidt (Kalliope) erzeugt. Möglicherweise nur für den Export. In der Schweiz findet man das gezeigte rote Label, in Skandinavien eine schwarze Variante.
Back to top
 

Jump:     Back to top