Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Koffergeräte und Spielzeuggrammophon
HMV 101 in seltenem Gewand - Colonial Teak-Variante der Gramophone Company of India
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
Hedensö
Sa Aug 18 2012, 10:39 Druck Ansicht

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
HERSTELLER: HMV (The Gramophone Company of India)
MODELL: 101
SERIENNUMMER:
JAHR: 1925
DAMALIGER PREIS:
GEHÄUSE: Teak
PLATTENTELLER: HMV 101 Standard
TRICHTER: HMV 101 Standard
MOTOR: HMV 400 Series
SCHALLDOSE: HMV No. 4 (frühe Innen beschriftete Variante)

INTERESSANTE DETAILS:
Es handelt sich um eine Art Sonderausführung des Koffermodells 101, welches ausschließlich in Indien erhältlich war.
Es wurde dort durch die "The Gramophone Company of India" in Kalkutta als "Luxusmodell" für die britische Kolonialherrschaft produziert. Daher ist es in unseren Breitengeraden sehr selten.

Hier ist ein ausführlicher Artikel zu diesem Modell: Link - Hier klicken

[ Bearbeitet Di Feb 02 2016, 19:47 ]
Nach oben
Willi-H-411
Sa Aug 18 2012, 12:44
Dabei seit: Mi Okt 12 2011, 11:42
Wohnort: Ruhrpott
Einträge: 1364
Sehr schönes Teil. Sogar noch mit Etikett.
Nach oben
Starkton
Di Jan 29 2013, 21:40
Dabei seit: Mi Okt 05 2011, 21:47
Wohnort: Berlin
Einträge: 1927
Das ist ein etwas jüngeres Modell des 101, da die Kurbel an der Seite sitzt. Praktisch ist das herausklappbare Nadelreservoir an der Gehäuseecke. Könnte so etwa 1927 sein.

Nach oben
Hedensö
Sa Feb 09 2013, 19:31

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
Hallo,

hier ein Bild von einem sehr außergewöhnlichen 101. Es ist wohl auch eines dieser Teak-Modelle. Allerdings ist die Farbgebung eher grau??!

Hat jemand so etwas schon einmal gesehen oder kann estwas dazu sagen?


[ Bearbeitet Sa Feb 09 2013, 19:33 ]
Nach oben
Hedensö
Sa Feb 09 2013, 19:34

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
Hier die Bilder...




Nach oben
Gast
Sa Feb 09 2013, 19:41
Gast
Hallo Hedensö,

also ich weiß nicht...
hat hier eventuell jemand ein normales 101 "gepellt", nämlich den üblichen Bezug des Koffers entfernt?
Dann etwas Beize und Politur ....

Gruß,Nils


[ Bearbeitet Sa Feb 09 2013, 19:46 ]
Nach oben
Hedensö
Sa Feb 09 2013, 20:09

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
Hier ist noch ein Bild mit einen Stempel unter dem Plattenteller...
Von daher müsste es ein 101 der "Gramophone Company of India" sein.



Nach oben
 

Forum:     Nach oben