‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Forums

Forums > Musik, Tanz, Theater und Tonfilm > Jazz, Swing und Ragtime
Sam Wooding - Chocolate Kiddies
Moderators: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, DGAG, Der_Designer
Author Post
stompy_de_luxe
Tue Aug 21 2012, 04:26am Print View
Joined: Wed Jan 11 2012, 18:15pm
Location: Wien
Posts: 123
Unlängst stieß ich wieder einmal auf einige Exemplare der Wiener Bühnenzeitschrift "Die Bühne". Und siehe da, endlich die Nr. 51 vom 29. Oktober 1925! Sie steht anlässlich des damals bevorstehenden Gastspiels von Sam Woodings Chocolate Kiddies-Revue im Wiener Ronacher ganz im Zeichen des "Negroiden":












[ Edited Thu Apr 10 2014, 00:07am ]
Back to top
Barnabás
Tue Aug 21 2012, 04:48am
Joined: Wed Jul 04 2012, 20:37pm
Posts: 662
Hallo Stompy,

ein wirklich toller Fund!!!!
Schöne Bilder mit viel Zeitgeist.
Back to top
Formiggini
Tue Aug 21 2012, 21:41pm

Joined: Tue Dec 28 2010, 19:20pm
Posts: 1758
Interessant finde ich auch die Beschreibung des Wooding Orchesters:
* 3 Trompeten
für 1925 war dies bei Jazzkapellen ein erstaunlich großer Trompetensatz, üblich waren damals noch 2 Trompeten.

* Das "Riesensaxophon"
Unter einem "Riesensaxophon" stelle ich mir ein Bassaxophon vor - bei den 1925er Aufnahmen spielte Willie Lewis aber "nur" ein Baritonsaxophon. Ausserdem ist bereits ein drei stimmiger Saxophonsatz aufgeführt.
Ist mit dem "Riesensaxophon" vielleicht das Bassinstrument Sousaphon gemeint?

Grüße
Back to top
Website
Grammophonteam
Tue Mar 19 2013, 10:58am
Seitenbetreiber

Joined: Sun Sep 04 2011, 14:54pm
Location: In den tiefen des Netzes ;)
Posts: 2126




Die "Chocolate Kiddies" im Raimund-Theater (Wien) Ein Negerquartett von Tänzern und Sängern.

Ist das was wir im Raimund-Theater sehen Akrobatik Die Art der modernen Tänze die wir von den Negern uns importieren ließen sind nur der Schatten der wahren Negertänze
die uns die "Trillergirls" der Truppe sowie die in ihrer Kunst einzig darstehende Tänzer zeigen. Die Musik hierzu besorgt eine "Jazzband" unter der umsichtigen Leitung des Herrn Sam Wooding
Dieses Orchester ist für unsere Ohren dasselbe, wie der Tanz für unsere Augen und Nerven.
Ein Tempo, ein Rhythmus, die unsren ungewohnt sind, die uns aber verblüffen, wie auch das sinfonische Konzert dieser Kapelle, das den besonderen Anklang beim Publikum fand.
Alle Darbietungen wurden leidenschaftlich beklatscht und die Negerrevue mit dem Varieté im Theater sichern dem Raimund-Theater volle Häuser.


[ Edited Wed Apr 09 2014, 15:42pm ]
Back to top
Grammophonteam
Sun Mar 24 2013, 18:26pm
Seitenbetreiber

Joined: Sun Sep 04 2011, 14:54pm
Location: In den tiefen des Netzes ;)
Posts: 2126




[ Edited Sun Mar 24 2013, 23:53pm ]
Back to top
Grammophonteam
Sun Mar 24 2013, 23:58pm
Seitenbetreiber

Joined: Sun Sep 04 2011, 14:54pm
Location: In den tiefen des Netzes ;)
Posts: 2126
Sam Wooding 1928
(Mitglieder der Sam Wooding Jazzkapelle)








Back to top
Grammophonteam
Sun May 19 2013, 11:00am
Seitenbetreiber

Joined: Sun Sep 04 2011, 14:54pm
Location: In den tiefen des Netzes ;)
Posts: 2126
Das Wooding Orchester Frühjahr 1925 im New Yorker Club Alabam kurz vor der Abreise nach Europa:

Willi Lewis, Gene Sedric, Johnny Mitchell, Garvin Bushell, John Warren, Sam Wooding, George Howe, Bobby Martin, Maceo White, TeRoy Williams

1925 in Deutschland:
Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Willie Lewis, Gene Sedric, Garvin Bushell, John Warren, Sam Wooding, Johnny Mitchell, George Howe, Bobby Martin, Herb Fleming, Tommy Ladnier, Maceo Edwards
Back to top
gramofan
Mon May 20 2013, 12:22pm
Joined: Sat Oct 01 2011, 20:32pm
Location: bei Berlin
Posts: 1076
Viel gesehen (toll!) aber noch wenig gehört! Wer stellt mal was von den 1925er Berliner Aufnahmen für Vox ein?
Back to top
Grammophonteam
Wed Aug 21 2013, 21:56pm
Seitenbetreiber

Joined: Sun Sep 04 2011, 14:54pm
Location: In den tiefen des Netzes ;)
Posts: 2126
Die Chocolate-Kiddies im Admiralspalast






Back to top
Grammophonteam
Thu Apr 10 2014, 00:05am
Seitenbetreiber

Joined: Sun Sep 04 2011, 14:54pm
Location: In den tiefen des Netzes ;)
Posts: 2126
Sam Wooding wieder in Berlin - Abschied vom Jazz (1930)











Melos, 1930





Bis heute gibt es die "Mähr" einer unveröffentlichten Aufnahmesitzung des Wooding Orchesters (mit den Titeln aus der Revue) für die Grammophon aus dem Jahre 1925.
Diese geht auf eine Anzeige/Bericht in dem US-Magazin "Variety" zurück. Dort ist die Rede von "...the german branch of the Victor Company". Nachdem die Victor keine Niederlassung in Deutschland hatte, kann nur die "Grammophon" gemeint sein.
Wesentlich wahrscheinlicher - tatsächlich wird die VOX gemeint, bei der Wooding mit seinem Orchester ja aufgenommen hat.
"Variety" war im Grunde ein werbe finanziertes Anzeigenblatt mit gelegentlichen redaktionellen Texten. Da macht es sich (aus Sicht des Agenten der Wooding Band) einfach besser zu schreiben "...the german branch of the Victor Company". Klingt bedeutender...



Variety, 17. Juni 1925









Variety, 1922


Sam Wooding 1925 in Berlin

Voices of the Jazz Age


Sam Wooding Orchestra in Copenhagen 1925


Voices of the Jazz Age


Die kompletten Aufnahmen von Sam Wooding 1922 - 1931 sind auf Jazz Oracle erhältlich:


[ Edited Fri Jan 26 2018, 10:51am ]
Back to top
Formiggini
Wed Jun 11 2014, 22:31pm

Joined: Tue Dec 28 2010, 19:20pm
Posts: 1758
Annonce und Besprechung der Revue Chocolate Kiddies mit dem Sam Wooding Orchester anlässlich der Premiere im Admiralspalast/Berlin am 30. Mai 1925. Resümee: ...Der Erfolg war groß.




Chocolate Kiddies im Admiralspalst 1925
Berliner Tageblatt, 31. Mai 1925
Back to top
Website
Grammophonteam
Fri Oct 31 2014, 10:27am
Seitenbetreiber

Joined: Sun Sep 04 2011, 14:54pm
Location: In den tiefen des Netzes ;)
Posts: 2126





November 1925
Back to top
Grammophonteam
Wed Jan 21 2015, 20:52pm
Seitenbetreiber

Joined: Sun Sep 04 2011, 14:54pm
Location: In den tiefen des Netzes ;)
Posts: 2126









[ Edited Sun Jan 10 2016, 00:11am ]
Back to top
 

Jump:     Back to top