Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Forums
Forums > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels C-D
CLANGOR
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, krammofoon, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui This thread is now closed
Author Post
Aristodemo
Mi Sep 05 2012, 12:50 Print View
Joined: Sa Jan 21 2012, 01:07
Posts: 426
CLANGOR Hauptverzeichnis 1935

Back to top
Barnabás
Mi Sep 05 2012, 17:46
Joined: Mi Jul 04 2012, 20:37
Posts: 651
Hallo,

hier noch zwei Clangor-Kataloge.

Gruss Barnabás





[ Edited Mi Sep 05 2012, 17:46 ]
Back to top
Musikmeister
Mi Sep 05 2012, 19:13
Autor
Joined: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Posts: 974
CLANGOR-Hauptkatalog 1940/41

Back to top
berauscht
Sa Feb 16 2013, 23:39
"Urgestein" Autor

Joined: Mi Jan 06 2010, 21:59
Posts: 1683



Ist es bei einer Abichtserklärung geblieben, oder hat jemand so eine Schallplatte?
Back to top
Klangwolke
Di Jan 07 2014, 16:35
Joined: Sa Jan 04 2014, 13:54
Posts: 239
Hab' folgende Schellack bei mir gefunden...



Back to top
joha
Di Jan 07 2014, 16:56
Joined: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Posts: 986
Der obere Artikel ist sehr interessant,da spricht man ganz offen von Kartell-Preisen. was ja ganz deutlich die Konkurenz Lindström und Grammophon mit ihrer Vormachtstellung angreift.
Danke fürs einstellen.
Gruss Joha



Moderator: Das Label Clangor wird unter einem anderen Eintrag weitergeführt.

An dieser Stelle geschlossen.


[ Edited Mi Sep 23 2015, 18:22 ]
Back to top
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt