Foren
Foren > Musik, Tanz, Theater und Tonfilm > Entwicklung des Tonfilms - Filme und Film Stars auf Platte
Truxa -Terra 1937 /Hannes Steltzer
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
Barnabás
Mo Sep 17 2012, 17:17 Druck Ansicht
⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jul 04 2012, 20:37
Beiträge: 651
„Truxa“

Der Film:
Truxa, war ein Artisten – Film, der in der Gegenwart der 30erJahre spielte.
Als Hauptdarsteller wurden La Jana und Hannes Sreltzer verpflichtet.
Die Dreharbeiten erstreckten sich von August 1936 bis September 1936 im Berliner "Wintergarten".
Der Film wurde am 19.01.1937 im Berliner Alhambra -Kino uraufgeführt.


Die Musik:
Als Komponist konnte Leo Leux und Matthias Perl als Autor Zerlett gewonnen werden.
Die Rechte zu den Kompositionen sicherte sich der Beboton Verlag in Berlin.
Mehrere Schallplattenfirmen nahmen sich den Themen des Filmes an und veröffentlichten es.
Es wurden drei Stücke für den Film geschrieben:
A. Truxa Fox.
B. Unter den Pinien von Argentinien
C. Dummes kleines Ding

Die Schallplatte:
Beispiel:
Orchester Juan Llossas auf Imperial
Orchester Lutter auf Telefunken


Bild 1. Filmkurier 2564
Bild 2. Schallplatte Ip 1791
Bild 3. Schallplatte Telefunken 6359


Gruß B.











[ Bearbeitet Mo Sep 17 2012, 17:22 ]
Nach oben
Gast
Mo Sep 17 2012, 17:50
Gast




Nach oben
Musikmeister
Mo Sep 17 2012, 18:42
Autor
⇒ Mitglied seit ⇐: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1075




Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen