Forums
Forums > Musik, Tanz, Theater und Tonfilm > Entwicklung des Tonfilms - Filme und Film Stars auf Platte
Krach um Jolanthe -Ufa 1934 / Marianne Hoppe
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
Barnabás
Sun Sep 30 2012, 14:10pm Print View
Joined: Wed Jul 04 2012, 20:37pm
Posts: 651
„Krach um Jolanthe“

Der Film:
Krach um Jolanthe, war eine Verfilmung des gleichnamigen Bühnenstück von August Hinrichs.
Als Hauptdarsteller wurden Wilhelm Krüger und Marianne Hoppe verpflichtet.
Die Dreharbeiten 1933 in Oldenburg abgedreht..
Der Film wurde am 18.08.1934 im Berliner Ufa-Palast uraufgeführt.

Die Musik:
Als Komponist konnte Willy Richartz und als Autor Peter Kirsten gewonnen werden.
Die Rechte sicherte sich der Beton Musikverlag Berlin.
Für den Film wurde ein Stücke geschrieben.
A: Hein Spielt abends so schön auf dem Schifferklavier


Die Schallplatte:
Mehrere Schallplattenfirmen nahmen sich des Themas an.
Beispiel Telefunken:
A: Hein Spielt abends so schön auf dem Schifferklavier /Mat.Nr. 19751

Bild 1. Filmkurier 2166
Bild 2. Schallplatte Telefunken M 6000
Bild 3. Autogrammkarte Marianne Hoppe

Gruß B.










[ Edited Sun Sep 30 2012, 17:03pm ]
Back to top
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen