Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels M-N
Mignon- Record
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
Gast
Sa Apr 20 2013, 11:44 Druck Ansicht
Gast
Hallo,
ich habe zu meinem Grammophon auch unter anderem diese 15 cm- Schellackplatte erhalten. Leider finde ich auf dieser Seite keine Informationen über dieses Label sondern NUR auf der Platte selber. Auf der Platte steht, dass das Lied in London aufgenommen wurde und in Prussia vervielfältigt wurde. Weiß jemand von euch noch etwas über dieses Label ?

Mit freundlichen Grüßen
Leon

Nach oben
Musikmeister
Sa Apr 20 2013, 22:42
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 914
Hallo Leon,

dieses Label gehört zu Beka.
Es gab neben englischen auch weitere internationale Mignon-Aufnahmen, wie z.B. holländische, schwedische und natürlich deutsche. Alle ausser die englischen wurden jedoch in Berlin aufgenommen. Deine 15cm-Platte konnte man als Set zu 6 Platten in einem Album kaufen. Die Serien starteten im Oktober 1912, deine Platte dürfte ca. von 1913 sein.

PS: Prussia ist die englische Bezeichnung für Preussen. *ohh
Nach oben
Gast
So Apr 21 2013, 07:56
Gast
Hallo Musikmeister,
danke für die weiteren Informationen über das Label.

MfG Leon
Nach oben
 

Forum:     Nach oben