Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Künstler > Vokalgruppen
Die Parker
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
humoresk
So Dez 15 2013, 16:07 Druck Ansicht
Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: So Jun 10 2012, 16:06
Beiträge: 351
Liebe Kolleginnen und Kollegen, hallo Musikmeister!

Wie an anderer Stelle abgesprochen, beginne ich hier 'mal mit einem ersten Entwurf einer Diskographie der Parker:

August 1931
Billy Bartholomew und sein Orchester - Quartett "Die Parker"
C 1528 - Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein - Kristall 3208
C 1529 - Das ist die Liebe der Matrosen - Kristall 3209

August 1931
Ilja Livschakoff Tanz-Orchester mit deutschem Refraingesang: Die Parker
4163 BD - Horch! Horch! (1. Teil) - Grammophon 24208
4164 1/2 BD - Horch! Horch! (1. Teil) - Grammophon 24208
4173 1/2 BD - Das ist die Liebe der Matrosen - Grammophon 24210

September 1931
Bernhard Etté und sein Orchester - Refrain: "Die Parker"
C 1566 - Rosa, reizende Rosa - Kristall 3219
C 1567 - Schön ist das Leben - Kristall 3218

September 1931
Kurt Hardt mit Quartett "Die Parker" mit Orchesterbegleitung
C 1601-1 - Es rauscht der Wald (1. Teil) - Kristall 6069
C 1602 - Es rauscht der Wald (2. Teil) - Kristall 6069

September oder Oktober 1931
Bernhard Etté und sein Orchester - Gesang: "Die Parker"
C 1625-1 - Für alle (1. Teil) - Kristall 3235
C 1626 - Für alle (2. Teil) - Kristall 3235

September oder Oktober 1931
Kristall-Orchester - Gesang: "Die Parker"
C 1634 - Wir walzen (1. Teil) - Kristall 1633
C 1635 - Wir walzen (2. Teil) - Kristall 1633

Oktober 1931
George Nettelmann und sein Orchester - Refrain: Kurt Mühlhardt u. Die Parker
C 1647 - Morgen geht's uns gut - Kristall 3239
C 1649 - Potpourri aus dem Tonfilm "Bomben auf Monte Carlo" - Kristall 3240

Ende 1931
Ilja-Livschakoff-Tanz-Orchester mit deutschem Gesang: Leo Monosson und "Die Parker"
4136 BR - Für alle (1. Teil) - Grammophon 24354
4137 BR - Für alle (2. Teil) - Grammophon 24354

Mai oder Juni 1932
Kristall-Orchester mit Quartett "Die Parker"
C 2181 - Rheinischer Sang (1. Teil) - Kristall 7203
C 2182 - Rheinischer Sang (2. Teil) - Kristall 7203


Wer kann Ergänzungen machen? Hat Fotos, Dokumente oder biographische Hinweise zu der Gruppe?!

Liebe Grüße,

Josef
Nach oben
Musikmeister
So Dez 15 2013, 19:38
Autor
⇒ Mitglied seit ⇐: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1024
Hallo Josef,

sehr gute Arbeit!
Habe eine kleine Ergänzung bzgl. Kristall-Platten aus dem Katalog, deshalb leider keine Matrizenangaben.
Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Nach oben
Moonbeam
Mo Apr 25 2022, 22:47
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Nov 07 2020, 10:38
Wohnort: Baden-Württemberg
Beiträge: 77
Es gibt eine Platte von Dajos Béla und seinem Orchester mit einer Gruppe namens "Die 4 Harmoniker": Sag mir mal Schnucki auf Spanisch / Du bist mein schönstes Erlebnis (Odeon O-11568).
Link - Hier klicken
Link - Hier klicken

Deutlich zu hören: Zeno Coste, der damals auch bei den Parkers war (die Béla Platte entstand im Dezember 1931).

Meine Vermutung: es handelt sich hier um die Parker unter anderem Namen. Ist das plausibel? (Ich bin kein Schellack-Label-Experte.) Rein akustisch kann ich es nicht beurteilen, da bei den Parkers eigentlich nur Costes Stimme einen Wiedererkennungswert hat. Die Parker hatten ja auch in dem Film "Die Spanische Fliege" mitgewirkt und "Sag mir mal Schnucki auf Spanisch" im Film und auf Platte mit Lizzi Waldmüller gesungen.

[ Bearbeitet Mo Apr 25 2022, 22:59 ]
Nach oben
Webseite
berauscht
Mo Apr 25 2022, 23:08
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1837
Moonbeam schrieb ...

Es gibt eine Platte von Dajos Béla und seinem Orchester mit einer Gruppe namens "Die 4 Harmoniker": Sag mir mal Schnucki auf Spanisch / Du bist mein schönstes Erlebnis (Odeon O-11568).
Link - Hier klicken
Link - Hier klicken

Deutlich zu hören: Zeno Coste, der damals auch bei den Parkers war (die Béla Platte entstand im Dezember 1931).

Laut Diskographie singen dort die Abels.

Es gibt auch eine Platte des Bravour-Tanzorchester (Hans Bund) mit Gesang der 4 Harmoniker mit einer Aufnahme vom 23. März 1932.
How do you do, Mister Brown (Odeon O-11639 und Odeon O-12018)
Auch dort sollen die Abels singen.
Nach oben
Moonbeam
Di Apr 26 2022, 00:36
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Nov 07 2020, 10:38
Wohnort: Baden-Württemberg
Beiträge: 77
berauscht schrieb ...

Moonbeam schrieb ...

Es gibt eine Platte von Dajos Béla und seinem Orchester mit einer Gruppe namens "Die 4 Harmoniker": Sag mir mal Schnucki auf Spanisch / Du bist mein schönstes Erlebnis (Odeon O-11568).
Link - Hier klicken
Link - Hier klicken

Deutlich zu hören: Zeno Coste, der damals auch bei den Parkers war (die Béla Platte entstand im Dezember 1931).

Laut Diskographie singen dort die Abels.

Es gibt auch eine Platte des Bravour-Tanzorchester (Hans Bund) mit Gesang der 4 Harmoniker mit einer Aufnahme vom 23. März 1932.
How do you do, Mister Brown (Odeon O-11639 und Odeon O-12018)
Auch dort sollen die Abels singen.



Also auf der Béla-Platte singen definitiv nicht die Abels! Zeno Coste hingegen ist eindeutig herauszuhören (überdies befindet sich die Platte in seinem Nachlass bei Platten, an denen er beteiligt war). Auf der Hans Bund Platte - das sind ganz sicher die Abels/Five Songs.

Ich habe mich gefragt, ob es plausibel ist, dass die Parker auf einem anderen Label als Kristall oder Grammophon unter einem anderen Namen auftraten. Es kann sich natürlich auch bei den ominösen 4 Harmonikern um andere Sänger handeln (jedoch nicht die Five Songs) - Coste ist allerdings ohne jeden Zweifel zu hören.





[ Bearbeitet Di Apr 26 2022, 08:35 ]
Nach oben
Webseite
berauscht
Di Apr 26 2022, 09:59
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1837
Moonbeam schrieb ...

Also auf der Béla-Platte singen definitiv nicht die Abels! Zeno Coste hingegen ist eindeutig herauszuhören (überdies befindet sich die Platte in seinem Nachlass bei Platten, an denen er beteiligt war).

Kann vielleicht einmal jemand im Aufnahmebuch nachschauen was dort vermerkt ist?

Matrizen Be 9673-2 und Be 9674
Nach oben
Musikmeister
Di Apr 26 2022, 18:04
Autor
⇒ Mitglied seit ⇐: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1024
Bei den Matrizen Be 9673 und 9674 steht wirklich nur "4 Harmoniker" im Aufnahmebuch mit der Ergänzung "Spezial-Arr. Eli Samson", was sich aber wohl auf das Orchester Dajos Bela bezieht, obwohl ich dachte, Samson wäre zu dieser Zeit bei Bernard Etté gewesen.
Bei der "Mr.Brown"-Platte sind die 5 Songs auch im Aufnahmebuch vermerkt. Paul Abraham hat sich bei dieser Komposition aber sehr von Austin Egens "Bei Fräulein Lisbeth im Parterre" aus 1930 inspirieren lassen...

Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt