Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Anonyme Labels
HK & Eichenlaub
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer Dieser Thread ist nun geschlossen
Autor Eintrag
Malte
So Mär 16 2014, 17:46 Druck Ansicht
Dabei seit: So Feb 17 2013, 19:48
Einträge: 53
Hallo,

den Titel wird wohl fast jeder kennen, aber welche Firma ist das? Mit "Großes Blas-Orchester mit Quartett" kann man auch nicht viel anfangen ...

MfG
Nach oben
Calle
So Mär 16 2014, 19:21
Dabei seit: Mo Apr 18 2011, 10:57
Wohnort: Emmerich am Rhein
Einträge: 277
Sieht aus wie Kristall... Zumindest die Matriznummer ist eindeutig Kristall und die Farbe des Etiketts auch.
Nach oben
snookerbee
Mo Mär 17 2014, 11:13
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1802
Die Platte gehört wohl in folgende Kategorie:

Link - Hier klicken

In der Patria-Liste des Lotz-Verlags ist sie auch aufgeführt:

Link - Hier klicken

Es dirigierte Carl Woitschach.

Gruß
Claus

Nach oben
Malte
Mo Mär 17 2014, 11:36
Dabei seit: So Feb 17 2013, 19:48
Einträge: 53
Dank Euch für die Identifikation.

Woher weiss man, dass da Woitschach dirigierte?

[ Bearbeitet Mo Mär 17 2014, 11:37 ]
Nach oben
Fehlmann1960
Mo Mär 17 2014, 11:49
Dabei seit: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Einträge: 366
Es könnte sich unter dem Zensiert-Kleber das Hakenkreuz verbergen.
Das Lied wurde 1945 nach dem Krieg von den Alliierten verboten. Siehe auch auf Wikipedia:

Link - Hier klicken



1933 Großes Blas-Orchester mit Quartett [Carl Woitschach] Platte im Lotz-Verlag unter Bestell Nr. 5, Faschistenmarsch





[ Bearbeitet Mo Mär 17 2014, 12:16 ]
Nach oben
snookerbee
Mo Mär 17 2014, 11:54
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1802
Woher weiss man, dass da Woitschach dirigierte?


Das kann ich nicht beantworten. Vielleicht hilft eine Nachfrage beim Discographen. Die Mailadresse steht auf der Verlagsseite.
Nach oben
Gast
Mo Mär 17 2014, 11:56
Gast
Die Aufnahmen erschienen auf Kristall auch auf dem normalen, zivilen Etikett.
Dorther stammt die Information mit Woitschach.

Gruß, Nils
Nach oben
Formiggini
Mo Mär 17 2014, 13:23


Dabei seit: Di Dez 28 2010, 19:20
Einträge: 1758
Noch etwas generelles zu diesem Lied:

Sowohl Text (auch in abgeänderter Form) als auch Melodie sind seit 1945 verboten.

Man darf es nicht singen oder diese Platte öffentlich abspielen. Auch der Erwerb, Verkauf und Weiterverbreitung (auch auf elektronischem Wege) oder sonst zugänglich machen ist verboten.
Davon ausgenommen sind Zwecke der Bildung und Aufklärung.
Einzig der "Privatbesitz" ist nicht verboten. D.h. man darf die Platte zu hause im verschlossenem Schrank aufbewahren.
Alleine wenn man bei offenem Fenster die Platte abspielt und dies hört ein Passant oder Nachbar macht man sich strafbar.

Siehe StGB § 86, § 86a und § 130



[ Bearbeitet Mo Mär 17 2014, 13:24 ]
Nach oben
Webseite
Malte
Mo Mär 17 2014, 14:02
Dabei seit: So Feb 17 2013, 19:48
Einträge: 53
Danke für die Erklärungen.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben