Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Technik
bei der Aufnahme der Platte- wie war der Stichel positioniert?
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Janek55
Di Apr 15 2014, 16:44 Druck Ansicht
Dabei seit: Mi Mär 13 2013, 22:47
Wohnort: Bielefeld
Einträge: 147
Hallo, hab nix zu meinem Thema gefunden darum würde ich gerne hier meine Frage stellen. Es handelt sich um Schellackplatten schneiden. Weiß jemand wie der Stichel beim aufnehmen zur Platte stand? Auch ca. auf 7 Uhr, wie beim abspielen, oder gerade, also 90 Grad?
Gruß und danke

[ Bearbeitet Fr Jan 05 2018, 20:24 ]
Nach oben
Grammophonteam
Di Apr 15 2014, 20:54
Seitenbetreiber

Dabei seit: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: In den tiefen des Netzes ;)
Einträge: 2085
Dies war vermutlich nicht einheitlich.

Telefunken 1942



Senkrecht


um 1940

im Winkel Link - Hier klicken


1949
.
Senkrecht


Plattenschneidegerät

Im Winkel Link - Hier klicken


Wichtiger ist die Geometrie des Schneidestichels. Dieser soll eine Keilform haben.

1933


Aus einem englischen Buch über die Selbstaufnahme von Schallplatten


Grüße
Nach oben
 

Forum:     Nach oben